Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 1 – Neuauflage

„Seifenkiste mit Porschesound“ –
Zukunft der individuellen Mobilität?

 Deckblatt Heft 1-neu 97 Seiten
Autor: Götz Brandt
4., überarbeitete und aktualisierte Aufl. Heft 1, Juni 2017
(1. Aufl. unter dem Titel “Grünes Auto” oder “Solarauto”?, Dezember 2007)
Hrsg.: Ökologische Plattform bei der Partei DIE LINKE
Download als PDF-Datei (518 kB)

Inhaltsverzeichnis

Vorwort zur 1. Auflage (2007)

5

Vorwort zur 3. Auflage (2011)

6

Vorwort zur 4. Auflage

8

In eigener Sache

9
1. Was verstehen wir unter Mobilität? 10
2. Ist Auto-Mobilität grundgesetzkonform? 11
3. Gefährdet der Autoverkehr den Bestand der Menschheit? 13
4. Erhöht das eigene Fahrzeug die Lebensqualität? 17
5. Inwieweit werden die privaten Autos ausgenutzt? 20
6. Warum wollen die Autofahrer nicht mit dem ÖPNV fahren? 23
7. Warum ist die betonierte Autogesellschaft so schwer veränderbar? 25
8. Warum sind Autos generell nicht zukunftsfähig? 29
9. Die Vor- und Nachteile der Elektroautos 34
10. Erfüllen Elektrofahrräder oder kleine Eektromobile die Zukunftsanforderungen? 37
11. Wo kann heute schon auf individuelle Mobilität mit dem Auto verzichtet werden? 39
12. Die fahrradgerechte Stadt 42
13. Welchen Komfort kann ein zukünftiges individuelles Elektromobil haben? 47
14. Wo stehen wir mit der Elektromobilität in Deutschland? 49
15. Forderungen der Ökologischen Plattform zum Verkehr 50

16.

Anhang: Positionspapier zur Radverkehrspolitik
Die LINKE im Bundestag. Arbeitskreis II. Struktur- und Regionalpolitik. verantwortlich: Sabine Leidig, verkehrspolitische Sprecherin. 7. Mär 2017-06-25

54

1. Einleitung 54
2. Finanzierung der Infrastruktur 55
3. Reform des Straßenverkehrsrechts 59
3.1 Benutzungspflicht für Radwege auf Fußwegen abschaffen 60
3.2 Rechtsfahrgebot entschärfen 61
3.3 Sicherheitsabstand beim Überholen fest verankern 61
3.4 Bußgelder an das europäische Niveau anpassen 62
3.5 Fahrradstraßen und Freigabe von Einbahnstraßen 64
3.6 Rote Ampeln entschärfen 65
3.7 Licht „entschlacken“ 66
3.8 Tempo 30 als Basisgeschwindigkeit innerorts 67
4. Verbesserung der allgemeinen Rahmenbedingungen 68
4.1 Lastenräder und E-Bikes 68
4.2 Fahrrad und öffentlicher Personenverkehr 69
5. Mehr Lebensqualität durch gute Radfahrbedingungen: Eine Aufgabe auf allen Ebenen 71

Literatur

73

Abkürzungsverzeichnis

79

Bibliographische Abkürzungen

79

Weitere Abkürzungen

79

Glossar

80

Autor

81

Übersicht über „Beiträge zur Umweltpolitik“

82

Zielstellung der Beiträge

82

Bisher erschienen

82