Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 6

Bodeneigentum – Bodenspekulation – Landschaftsfraß

 
Deckblatt Bodeneigentum - Bodenspekulation - Landschaftsfraß
64 Seiten
Herausgeber: Ökologische Plattform bei der Linkspartei.PDS, Bundesarbeitsgemeinschaft Umwelt, Energie, Verkehr
2. verbesserte Auflage 06/2013 (1. Auflage, 2006)
Autorin:   Rita Kindler
Donwload der Erstauflage als pdf-Datei

 

Inhaltsverzeichnis

Kapitel Inhalt Seite
Vorwort zur 1. Auflage 5
Vorwort zur 2. Auflage 8
1. Die ökologische Funktion der offenen Landschaften 10
2. Bodenpreis und Umweltschutzaufwand 17
3. Wie hoch ist der Landschaftsverbrauch in Deutschland? 25
4. Ökonomische Interessen an der Baulandentwicklung 32
5. Ist Bodenspekulation gefährlich? 41
6. Die Bodenreformbewegung 50
7. Die ostdeutsche Bodenreform und ihr Ende 60
8. Kleine Schritte gegen den Landschaftsfraß – tagespolitische Aufgaben 69
8.1. Thesen auf dem Gebiet der kommunalen Baurechte und -gebote 71
8.2. Thesen zur Veränderung der Ausgleichsregelung 71
8.3. Thesen auf dem Gebiet der Einkommenssteuer 72
8.4. Thesen auf dem Gebiet der Grundsteuer 73
8.5. Thesen zur Reduzierung der Verschuldung der öffentlichen Haushalte 74
8.6. Thesen zur Förderung des Wohnungsbaus und sozial verträglicher Mieten 75
8.7. Thesen zur Förderung der Landwirtschaft 76
9. Entkapitalisierung des Bodens in einer alternativen Marktwirtschaft 78
10. Ein Bodenmarkt im Interesse der Bauern 89
Literatur 100
Zitate 100
Quellen, auf die im Text verwiesen wird 101
Quellen, auf die im Text nicht verwiesen wurde 106
Tabellenverzeichnis 111
Abkürzungsverzeichnis 112
Bibliographische Abkürzungen 112
Weitere Abkürzungen 112
Glossar 114
Autorin 115
Übersicht über „Beiträge zur Umweltpolitik“ 116
Zielstellung der Beiträge 116
Bisher erschienen 116
Seite drucken Drucken