Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 17

Linke ökologische Programmatik
Tagung der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE und der Bundesarbeitsgemeinschaft Umwelt – Energie – Verkehr

 

Deckblatt Linke ökologische Programmatik103 Seiten
1. Aufl. (02/2010, Mai 2011)
Hrsg.: Ökologische Plattform bei der Partei DIE LINKE, Bundesarbeitsgemeinschaft Umwelt – Energie – Verkehr

Download als PDF-Datei (616 kB)

Inhaltsverzeichnis

KapitelInhalt
Vorwort
1.„Sozial und ökologisch. Die Zentralität der ökologischen Frage erfordert Zentralität der ökologischen Antwort. Ein Beitrag zur Programmdiskussion
Wolfgang Methling „
2.Einladung
3.Informationsmaterialien zur Tagung
3.1.„Zustimmung und kritische Anmerkungen zum Entwurf des Parteiprogramms auf dem Bundestreffen der Ökologischen Plattform 2010Götz Brandt, Manfred Wolf „
3.2.„Ökologie im Programmentwurf der Partei DIE LINKE. Anregungen zur Diskussion aus der Ökologischen Plattform bei der LINKENÖkologische Plattform bei der LINKEN „
3.3.„12 Mainzer Thesen wider den globalen Kollaps
Conny Baudisch, Hartwig Daniels, Roman Haug, Bruno Kern, Theo Tekaat „
4.Presseinformationen
4.1.„Was ist linke Umweltpolitik?Pressemeldung der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE, August 2010 „
4.2.„Welche Umweltpolitik braucht DIE LINKE? Pressemeldung der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE, August 2010 „
5.„Ökologie als zentrale Frage in einem linken Parteiprogramm
Aus dem Audiomitschnitt übertragener und überarbeiteter Text der Rede von Thies Gleiss, Mitglied im Landesvorstand und stellvertretender Landesprecher der LINKEN in Nordrhein-Westfalen“
6.„Müssen die Industriestaaten das Wirtschaftswachstum bereits heute einstellen und den Rohstoff- und Energieverbrauch drastisch senken?
Aus dem Audiomitschnitt übertragener, überarbeiteter und leicht gekürzter Text der Rede von Prof. Dr. Elmar Altvater, Freie Universität Berlin „
7.„Überwindung der traditionellen Ökonomie durch eine nachhaltige Ökonomie als Voraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung“
Aus dem Audiomitschnitt übertragener und überarbeiteter Text der Rede von Prof. Dr. Holger Rogall, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin
8.„Die Alleinstellungsmerkmale linker ökologischer ProgrammatikAus dem Audiomitschnitt übertragener und überarbeiteter Text der Rede von Prof. Dr. Wolfgang Methling, Mitglied des Parteivorstands der LINKEN und Sprecher der BAG Umwelt – Energie – Verkehr „
9.Thesen
9.1.„Es gibt keinen ökologischen Kapitalismus. Für eine gemeinsame Strategie der ArbeiterInnen- und Umweltbewegung
Thies Gleiss, Stellvertretender Landessprecher DIE LINKE Nordrhein-Westfalen „
9.2.„Die Alleinstellungsmerkmaler linker ökologischer Programmatik (und Politik)
Prof. Dr. Wolfgang Methling „
10.Konferenzauswertung
10.1.„Weiterer Schritt der Verständigung über Grundsatzfragen des Programmentwurfs
Götz Brandt, Manfred Wolf „
10.2.„Sozialismus muss solar sein. Ökolinke Debatte über Zusammenarbeit und Alleinstellungsmerkmale von Parteien
Marko Ferst „
Seite drucken Drucken