Es sind nicht „unsere“ Rohstoffe!

Rede von Ulla Lötzer, DIE LINKE im Deutschen Bundestag am 17.3.2011

Die Diskussion um die Rohstoffpolitik wird geführt, als ginge es um den freien Zugriff „unserer“ Wirtschaft auf „unsere“ Rohstoffe, die scheinbar nur aufgrund eines Missverständnisses der Natur im Boden anderer Länder liegen. Statt einer verschärften Konkurrenz um den Zugang zu begrenzten Rohstoffen, brauchen wir auf internationaler Ebene partnerschaftliche Regeln und die Einführung sozialer und ökologischer Mindeststandards in Handelsverträgen.

==> ansehen

Seite drucken Drucken