Klimakiller Bauschaum

Eine Studie im Auftrag der EU-Kommission hat nachgewiesen, dass Bauschaum, Kühlmittel und Klimaanlagen in Zukunft die Hauptquellen der Ozon zerstörenden Substanzen und weiterer Treibhausgase  sein können. Insgesamt wurden 456 politische Maßnahmen zur Reduzierung von Ozon zerstörenden Substanzen und weiterer Treibhausgase analysiert. Außerdem wurden ihre Quellen untersucht. Bauschäume sind die größten Quellen der Ozon zerstörenden Substanzen, die darüber hinaus die Klimaerwärmung beschleunigen. Daher wurden sie besonders untersucht.

Studie lesen (englisch) [1]


[1↑] Nachtrag 16.12.2014

Mit der neuen EU-Kommision wurde der Internetauftritt der Kommission neu gestaltet. Die Studie ist nicht mehr auffindbar.

Seite drucken Drucken