Wohlstand – wie anders?

Einladung zur Veranstaltung:

WOHLSTAND – WIE ANDERS?

Linke Perspektiven nach der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung möchte den Abschluss der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ dazu nutzen, linke Perspektiven für Wachstum und Wohlstand zu diskutieren.

Mit

Ulrich Brand, Michael Brie, Achim Brunnengräber, Eva Bulling-Schröter, Marco Clausen, Judith Dellheim, Kristina Dietz, Dagmar Enkelmann, Jana Flemming, Karin Gabbert, Maja Göpel, Daniela Gottschlich, Friederike Habermann, Dieter Klein, Steffen Kühne, Sabine Leidig, Ulla Lötzer, Ulrike Meinel, Cornelia Möhring, Tadzio Müller, Katharina Pühl, Norbert Reuter, Tom Strohschneider, Hans Thie, Nina Treu, Axel Troost, Heike Walk, Christa Wichterich

10. April 2013
ganztägig ab 9.30 Uhr
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
Münzenbergsaal

Anmeldung

bitte bis 8. April an Uta Tackenberg, Email

Falls Bedarf an Kinderbetreuung besteht, kann dieser bei Uta Tackenberg mit Angabe der gewünschten Zeiten bis zum 3. April angemeldet werden.

Programm

09:30-09:45 Eröffnung und Einführung

  • Prof. Dr. Ulrich Brand; Universität Wien, z.Z. Fellow am Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Katharina Pühl; Referentin für feministische Gesellschafts- und Kapitalismusanalyse in der Rosa-Luxemburg-Stiftung

09:45-11:00 Auftakt: Ergebnisse und verpasste Chancen

  • Dr. Maja Göpel; Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, Büroleitung Berlin
  • Sabine Leidig; MdB DIE LINKE, Mitglied der Enquete-Kommission
  • PD Dr. Norbert Reuter; Ver.di, Sachverständiger der Enquete-Kommission
  • Nina Treu; enquetewatch.de
  • Dr. Axel Troost; MdB DIE LINKE, stellv. Parteivorsitzender
  • Moderation: PD Dr. Achim Brunnengräber; Forschungszentrum für Umweltpolitik, Freie Universität Berlin

11:00-11:15 Pause

11:15-12:45 Wohlstand aus feministischer Perspektive: Anforderungen an linke Politik 

  • Daniela Gottschlich; Leuphana Universität Lüneburg, AG Frauen Forum Umwelt&Entwicklung
  • Dr. Friederike Habermann; freie Wissenschaftlerin
  • Cornelia Möhring; MdB DIE LINKE
  • Dr. Christa Wichterich; Soziologin, Publizistin und Beraterin in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Moderation: Katharina Pühl

12:45-14:00 Mittagspause

14:00-14:30 Einspruch: Plan B, Enquete-Kommission, sozial-ökologische Transformation

  • Dr. Dagmar Enkelmann; MdB DIE LINKE, Vorsitzende der Rosa-Luxemburg-Stiftung

14:30-16:00 Wohlstand aus sozial-ökologischer Perspektive: Anforderungen an linke Politik

  • Prof. Dr. Dieter Klein; Mitglied des Vorstandes der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Ulrike Meinel, Referentin für Ressourcenpolitik, Naturschutzbund Deutschland e.V.
  • Dr. Hans Thie; Referent für Wirtschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE im Bundestag
  • PD Dr. Heike Walk; Zentrum Technik und Gesellschaft, Technische Universität Berlin
  • Moderation: Steffen Kühne; Referent für Nachhaltigkeit und sozial-ökologischen Umbau in der Rosa-Luxemburg-Stiftung

16:00-16:15 Pause

16:15-17:15 Erfahrung, Debatte, Austausch

  • 1. Arbeitsgruppe Arbeit. Moderation: Dr. Christa Wichterich; Soziologin, Publizistin und Beraterin in der Entwicklungszusammenarbeit
  • 2. Arbeitsgruppe Konsum. Moderation: Jana Flemming; Referentin der Enquete-Kommission für die Fraktion DIE LINKE im Bundestag
  • 3. Arbeitsgruppe Mobilität. Moderation: Sabine Leidig; MdB DIE LINKE, Mitglied der Enquete-Kommission
  • 4. Arbeitsgruppe Umwelt/Energie. Moderation: Dr. Kristina Dietz; Freie Universität Berlin
  • 5. Arbeitsgruppe Wachstumskritik. Moderation: Dr. Tadzio Müller, forscht bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung zum Thema Energiewende

17:15-17:30 Pause

17:30-18:30 Rückschlüsse für eine feministische und sozial-ökologische Transformationsperspektive

  • Prof. Dr. Michael Brie; Direktor des Instituts für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Dr. Judith Dellheim; Referentin für Solidarische Ökonomie in der Rosa-Luxemburg-Stiftung
  • Moderation: Katharina Pühl und Ulrich Brand

18:30-20:30 Abendveranstaltung: Vom Wachstumszwang zum guten Leben. Ansatzpunkte für linke Wohlstandspolitik

  • Prof. Dr. Ulrich Brand
  • Eva Bulling-Schröter, MdB DIE LINKE Mitglied der Enquete-Kommission
  • Ulla Lötzer; MdB DIE LINKE, Mitglied der Enquete-Kommission
  • Tom Strohschneider; Chefredakteur Neues Deutschland
  • Moderation: Dr. Karin Gabbert; Zentrum für internationalen Dialog und Zusammenarbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung

ab 20:30 Get-together, Snacks und Umtrunk im Salon der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Gespräch und Präsentation mit Marco Clausen vom Prinzessinnengarten in Berlin: Urbane Gärten: das gute Leben in der Stadt und eine ganz andere Form des Wachstums

Kontakt:

Stefan Thimmel, Stv. Leiter Bereich POLITISCHE KOMMUNIKATION, Öffentlichkeitsarbeit

Rosa Luxemburg Stiftung
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin
www.rosalux.de
Tel.: 030 44310-434
thimmel@rosalux.de

Seite drucken Drucken