Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA: 3.263.920 Unterschriften erreicht

Die Europäische Bürgerinitiative (EBI) wird von attac und campact organisiert.

3.263.920 Unterschriften in einem Jahr erreicht

Die EU-Kommission wollte unsere EBI gegen TTIP und CETA nicht zulassen – mit fragwürdiger Begründung.
Wir sagen: Jetzt erst recht!

Wirtschaftsminister Gabriel hat sich bei Wirtschaftsforum mit seiner überheblichen Beschimpfung der TTIP-Gegener als Gegner der demokratischer Mitwirkung geoutet:


hysterisch

 

Karikatur. Stapel von Protesten, Petitionen, klingelnde Telefone; deGucht mit Fingern in Ohren: "Demokratie mitgestalten? Ihr nervt!
Karikatur. Stapel von Protesten, Petitionen, klingelnde Telefone; deGucht mit Fingern in Ohren: „Demokratie mitgestalten? Ihr nervt!

Demokratie entsteht aus gesellschaftlicher Einmischung und Teilhabe an politischen Prozessen und ist nichts, was uns von Brüssel aus gewährt werden müsste.

Mehr als 240 Organisationen aus 21 EU-Ländern haben die EBI selbständig organisiert und fordern:

Verhandlungsmandat für TTIP aufheben, CETA nicht abschließen!

Vor Supermärkten, auf Marktplätzen, an der nächsten Straßenecke – europaweit sammeln Menschen Unterschriften gegen TTIP und CETA. Passant/innen informieren sich und diskutieren über das, was die EU im Stillen verhandeln wollte. Sie unterschreiben für eine Europäische Bürgerinitiative, die die Kommission abgelehnt hat – und die wir jetzt einfach zusammen mit unseren Partnern selbst organisieren.

Macht mit!

Seite drucken Drucken

1 Gedanke zu „Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA: 3.263.920 Unterschriften erreicht“

  1. Was ich bislang vermisse, ist die Frage, ob, falls die idiotische Regierung und die EU jetzt tatsächlich TTIP durchwinken, denn die Möglichkeit besteht eines Tages diesen Mist zu kündigen?

    Bernd
    4.12.2014

Kommentare sind geschlossen.