Kohlegespräche

Attac, Konzeptwerk Neue Ökonomie und Rosa-Luxemburg-Stiftung führen vom 8.6.2015 – bis 18.6.2015 in Hamburg, Aachen, Leipzig, Augsburg und Mainz eine Veranstaltungsreihe durch mit dem Titel

Kohlegespräche – über Wachstum und Klimagerechtigkeit

Aus der Ankündigung:

Wir müssen reden:

Über Klimawandel – Kohletagebaue – die Verwüstung ganzer Landstriche.
Darüber, was unser lokales Kohlekraftwerk mit den Flüchtlingsbooten auf dem Mittelmeer zu tun hat. Darüber, dass der UN-Klimagipfel nicht die Lösung bringen wird.
Darüber, dass in Deutschland immer noch massenhaft Menschen zwangsumgesiedelt werden, um Tagebauen Platz zu machen – obwohl Braunkohle der Klimakiller Nr. 1 ist.
Darüber, was wir durch Wirtschaftswachstum verlieren – und wer davon profitiert.
Und darüber, wie wir eine Massenbewegung aufbauen können – gegen Kohle, für eine sozial gerechte Energiewende.

Weitere Informationen bei den Veranstaltern Attac, Konzeptwerk Neue Ökonomie und Rosa-Luxemburg-Stiftung

Seite drucken Drucken