Welche Energieunion brauchen wir?

Die Vorschläge der Europäischen Kommission in der Debatte

Wie wirken sich die Initiativen der Europäischen Kommission zur Umgestaltung des Strommarktdesgins auf Erneuerbare Energien und Energiegenossenschaften aus? Wie kann ein Netzausbau gestaltet werden, damit der Anteil der Erneuerbaren Energien im Strommarkt wachsen kann? Wie muss der Strommarkt gestaltet sein, um Anreize in den Ausbau Erneuerbarer Energien zu bewirken? Wie kann für den Ausbau Erneuerbarer Energien mobilisiert werden? Was muss sich an der europäischen und nationalen Gesetzgebung ändern, um eine stärkere Verbreitung von Energiegenossenschaften zu ermöglichen? Welche Schlussfolgerungen ergeben sich daraus für die UN-Klimakonferenz COP21?

Gemeinsam mit internationalen Gästen und Expert_innen möchten wir zu aktuellen Fragen und unterschiedlichen Aspekten ins Gespräch kommen.

Wir möchten Sie hiermit herzlich zur Energiekonferenz am 27. November in Berlin einladen und würden uns freuen, Sie als Gast bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit den besten Grüßen,
Dr. Cornelia Ernst
Mitglied des Europäischen Parlaments
Mitglied im Ausschuss für Bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres.

Zeit

Freitag, 27. November 2015, ab 10 Uhr

Ort

Best Western Premium Hotel Berlin, Stephanstraße 41, 10559 Berlin (klick)

Flyer (klick) und Programm herunterladen (klick)

Um eine Rückmeldung über Ihre Teilnahme wird gebeten bis zum 22. November an:
oder per Telefon: +32 (0)228/ 476 60