Einladung

Einladung zum Treffen der LAG Umwelt Brandenburg der Partei DIE LINKE

Gäste aus anderen Bundesländern sind herzlich eingeladen.

Ort:

KiEZ Hölzerner See,
Weg zum Hölzernen See 1
15754 Heidesee OT Gräbendorf

Zeit:

5. Mai 2017, 17.00 Uhr bis 7. Mai 2017, ca. 13.00 Uhr

Liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Umweltinteressierte,

wie bereits angekündigt, wollen wir an frühere Zeiten anknüpfend uns wieder einmal an einem Wochenende zu intensiverem Gedankenaustausch, verbunden mit einer Exkursion, an einem schönen Ort unserer Brandenburgischen Heimat treffen. Dazu haben wir den Drehort des legendären DEFA-Filmes „Sieben Sommersprossen“ ausgewählt. Auch wer an unseren Treffen bisher noch nicht teilgenommen hat, ist herzlich willkommen.

Folgender Ablauf wird vorgeschlagen:

5. Mai 2017:

ab 16:00 Uhr: Anreise
18:00 Uhr: Abendessen
19:00 Uhr: Diskussion zu Energiepolitik, u. a. Information über ein im Bundestagswahlprogramm zu forderndes Gesetz für den Vorrang dezentraler Energieversorgung aus regenerativen Quellen (Vorschlag von Dieter Brendahl)
anschließend zwangloser Ausklang

6. Mai 2017:

08:00 Uhr: Frühstück
09:00 Uhr: KIEZ und Schullandheime und ihre Bedeutung für die Umwelterziehung
Christine Schilling, Leiterin des KiEZ Hölzerner See
10:00 Uhr: Der Naturpark Dahme-Heideseen im System der Großschutzgebiete Brandenburgs
Gunnar Heyne, Naturparkleiter
12:00 Uhr: Mittagessen
13:30 Uhr: Exkursion mit der Naturwacht im Naturpark Dahme-Heideseen
18:00 Uhr: Abendessen
19:00 Uhr: zwangloser Gedankenaustausch

7. Mai 2017:

08:00 Uhr: Frühstück
09:00 Uhr: Diskussion zum Wahlprogramm und zu weiteren Vorhaben der LAG Umwelt
12:00 Uhr: Mittagessen
anschließend Heimreise

Hinweise:

Anreise:

Informationen unter: http://www.hoelzerner-see.de

Das KiEZ Hölzerner See liegt ca. 10 km südöstlich von Königs Wusterhausen. Südlich der Ortschaft Pätz führt von der B179 nach Osten eine schmale ausgeschilderte Asphaltstraße in den Wald hinein direkt zum KiEZ.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Bahnhof Königs Wusterhausen (Ankunft RB 29 aus Berlin 16:19 Uhr), Weiterfahrt 16:30 Uhr mit dem Linienbus Richtung „Teupitz, Markt“ (Linie 727) bis zur Haltestelle Hölzerner See (16:58 Uhr), dann noch ca. 15 Minuten zu Fuß bis zum KiEZ. Auf Wunsch organisieren wir auch eine Abholung vom Bahnhof Königs Wusterhausen oder vom Bahnhof Bestensee.

Unterbringung:

Wir haben hervorragende Tagungsbedingungen: Für die Zeit unseres Aufenthaltes stehen uns ein ganzes Haus (Fuchsbau) mit 53 Betten in 2- bis 5-Bettzimmern sowie in einem benachbarten Gebäude ein Tagungsraum mit Beamer zur Verfügung. Eventuelle Mitbewohner sind also ausgeschlossen. Bettwäsche kann im KiEZ ausgeliehen werden, wer eigene mitbringt, spart die Gebühren dafür (4 € plus Mwst.) ein.

Anmeldung:

Ich bitte um Anmeldung per E-Mail unter meiner Adresse peterengert@t-online.de mit der Angabe, ob die Anreise mit PKW erfolgt bzw. wann eine Abholung vom Bahnhof gewünscht wird. Anmeldeschluss: 3. Mai 2017

Unkosten:

Die Unkosten für Unterbringung und Vollverpflegung in Höhe von ca. 70 € je Person werden zunächst aus den Mitteln der AG beglichen. Mit dem Landesvorstand ist vereinbart, dass sich die Teilnehmenden nach ihren Möglichkeiten ganz oder teilweise mit einer Listenspende beteiligen.

Herzliche Grüße

Sprecher der LAG Umwelt

Norbert Wilke
norbert.wilke@dielinkebrandenburg.de

Stellv. Sprecher der LAG Umwelt
Peter Engert
peterengert@t-online.de



Seite drucken Drucken