Eine erschütternde Rede

Lieber Walter, liebe Freunde

Eine erschütternde Rede von Norman Paech,  https://de.wikipedia.org/wiki/Norman_Paech#Studium_und_wissenschaftliche_Laufbahn, emeritierter deutscher Professor für Politikwissenschaft und für Öffentliches Recht an der Universität Hamburg. Normalerweise ein ruhiger und zurückhaltender Mensch. Diese Rede verdient größte Verbreitung, damit wir uns dagegen wehren.

Er beginnt seine Rede so:

Ich grüße alle Friedensfreundinnen und Friedensfreunde zum Ostermarsch in Hamburg.

Wir leben in grausigen Zeiten. Die Welt wird von Psychopathen und Kriminellen regiert. Sie schlagen um sich, ob gegen fremde Völker oder gegen die eigene Bevölkerung. Sie kümmern sich weder um Moral noch Recht. Sie pochen auf Werte,  die sie permanent mit ihrem Militär vernichten – und sie bekommen auch noch Beifall, wie US-Präsident Trump für seinen sinnlosen Raketen- und Bombenkrieg, oder man duldet die Kriege Erdogans gegen die Kurden und Netanjahus gegen die Palästinenser.

Die ganze Rede hier:   https://www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2017/reden/norman-paech-hamburg

Herzliche Grüße
Helmut
http://www.helmutkaess.de/Wordpress/



Seite drucken Drucken