Bundestreffen 2021

Termine Über uns

Einladung zum ÖPF Online-Bundestreffen

am 8.5. um 10:00.

Liebe Mitglieder der ÖPF,

wir laden euch hiermit zu unserem jährlichen Bundestreffen am 8.Mai 2021 um 10:00 Uhr (bis maximal 15:00 Uhr) ein.

Pandemiebedingt müssen wir erneut auf eine Präsenzveranstaltung verzichten, da wir mit den vorhandenen Ressourcen nicht in der Lage sind, die komplexen Hygieneregeln zu realisieren – abgesehen von den Herausforderungen, die entsprechenden Räume zu stellen. Wir hoffen darauf, dass wir uns im nächsten Jahr zahlreich und durch eine erfolgreiche Bundestagswahl motiviert endlich wieder direkt austauschen können.

Wir planen, das Treffen auf maximal 5 Stunden (mit Pause) zu begrenzen.
Die Teilnahme an der Videokonferenz kann über die Einwahl mit dem Link
https://zoom.us/j/5089393473 erfolgen.

Tagesordnung (Vorschlag)

Eure Wünsche und Vorstellungen zur Tagesordnung nehmen wir gern vorab entgegen.

0.
Festlegung der Tagesordnung, Regelungen, kurze Vorstellung
1.
Bericht – das letzte Jahr aus Sicht der ÖPF (SprecherInnenrat)
2.
Bundestagswahlprogramm 2021
• Einschätzung des Programms (Didem)
• bekannte Änderungsanträge anderer Zusammenschlüsse und Personen (Didem, Nina Treu – angefragt)
• eigene Änderungsantragswünsche der ÖPF (Antragsende für Änderungen 2.6.)
Bitte nutzt im Vorfeld die Möglichkeit, den Wahlprogrammvorschlag (im Antragsheft 1 ab Seite 34) zu begutachten, um Änderungsbedarf anzumelden. – siehe wpp_2021_antragsheft_1
3.
Bundestagswahlkampf
• Kleine Berichte über nachhaltige KandidatInnen: Nina, Marcus, Gösta und andere (?)
• Wie mischen wir uns ein?
• Materialien: Kinderflyer und anderes
• Veranstaltung – „Green new deal“ (Bernd Riexinger) vs. Gegenposition zum Begriff
• Weitere Veranstaltungen?
4.
Quo Vadis ÖPF
• Wie weiter? Organisieren unter Corona-Bedingungen
• Auf- und Ausbau unserer Struktur bundesweit/in den Ländern
• Vorhaben bis Sommer 2022
5.
Kooption zusätzlicher Personen für Sprecherrat
Der SprecherInnenrat benötigt weitere Mitarbeiter. Wir würden gerne die Möglichkeit wahrnehmen, weitere Mitglieder zu kooptieren.
6.
Sonstiges

Teilnahme

Aufgrund der immer wieder auftretenden Probleme, die wir mit den vorhergehenden Tests von anderen Plattformen hatten, müssen wir unsere Videokonferenz trotz der berechtigten Bedenken, die einige gegen diese Software haben, leider wieder mit Zoom stattfinden lassen. Unsere Erfahrung der letzten Monate haben aber gezeigt, dass alle andersartigen Versuche meist zulasten des Gelingens der Veranstaltungen gingen.
Optimal ist die Vorabinstallation des Zoom-Clients. Alternativ kann die Verbindung auch über den Browser erfolgen, die sich nach unserer Erfahrung als etwas weniger stabil erweist.

Wir möchten euch weiterhin darüber informieren, dass sich der SprecherInnenrat am Donnerstag, dem 6.5., um 18:00 zu einem offenen SprecherIinnenrat trifft, um das Bundestreffen vorzubereiten. Ihr seid herzlich hierzu eingeladen.

Bis dahin!

Didem Aydurmus, Petra Beck, Detlef Franek, Gesine Koeltzsch, Marcus Otto, Hans Otto Träger.

Seite drucken Drucken