DIE LINKE: 2024 eine Perspektive als ökosozialistische Mitgliederpartei entwickeln 

Liebe Genoss*innen, und Freund*innen der ÖPF,

dieses Jahr wird sich entscheiden, ob DIE LINKE als bundespolitische Kraft nach 2025 erhalten bleibt. Das immerwährende „Weiter so“, der Zweckoptimismus und die Scheu politische und organisatorische Entscheidungen zu treffen, hat unsere Partei an den Rand des Abgrunds gebracht. Für die notwendige Erneuerung bedarf es einer gemeinsamen Kraftanstrengung aller Mitglieder.

Dabei gilt: Keine linke Politik ohne Nachhaltigkeit und Klimaneutralität!

Und auch: DIE LINKE muss ihren Anspruch als Mitgliederpartei verwirklichen und dazu neue Wege beschreiten.

Dazu wollen wir mit euch diskutieren, mit dem Ziel als DIE LINKE und als Ökosozialist*innen gestärkt aus dem Jahr hervor zu gehen.

Als Einstieg bieten wir einen Artikel von Edith Bartelmus-Scholich aus dem Sprecher*innenrat der Ökologischen Plattform an:

https://www.oekologische-plattform.de/2024/01/die-linke-2024-eine-perspektive-als-oekosozialistische-mitgliederpartei-entwickeln-debattentermin-am/

Wir hatten euch über den Termin ja bereits vor einigen Tagen  informiert, jetzt haben wir auch die Zugangsdaten:

Einladung zur Debatte am Mittwoch, 21.02.2024 um 19:00

per Zoom: https://zoom.us/j/98375455251?pwd=dnU3blRMZ1FmNDBRRmJxZk53TnBldz09 

Die Veranstaltung findet öffentlich statt. Wir freuen uns auf eine rege Debatte.

 

Bitte ladet alle Genoss*innen mit ein, die für eine starke, ökosozialistische Verankerung der Linken aktiv sein wollen.