Grünes Erbe braucht Rote

Soziale Forderungen mit Umwelt verknüpft Steffen Schmidt Im Mittelpunkt der Debatten auf dem ersten Parteitag der LINKEN in Cottbus standen Umweltfragen nicht. Die Hauptthemen für die geforderte Schärfung des Profils der Partei sehen Oskar Lafontaine und Lothar Bisky woanders. Das ist allerdings auch schon vor der Vereinigung von PDS und WASG nicht so viel anders…
Grünes Erbe braucht Rote

Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens

der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE am 18. Mai 2008 in Trier Die TeilnehmerInnen des Bundestreffens, das eine Woche vor dem 1. Parteitag der LINKEN stattfindet, wünschen dem Parteitag gutes Gelingen. Sie haben die wachsende Zustimmung in der Bevölkerung zur Politik der LINKEN seit ihrer Gründung mit Freude verfolgt und wünschen der Partei…
Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens

Gegen die Mehrheit: Das Abenteuer Agro-Gentechnik

Rede am 17.05.2008 zur Tagung „Natur als Beute“ (überarbeitet) Kirsten Tackmann (MdB) Das Thema Agro-Gentechnik kann aus ganz verschiedenen Blickwinkeln diskutiert werden. Ich möchte das in meinem heutigen Vortrag vor allem aus einer linken, kapitalismus- und globalisierungskritischen Perspektive tun. Denn es ist ein Alleinstellungsmerkmal der LINKEn, zur Entwicklung der eigenen Positionierung neben der rein wissenschaftlich…
Gegen die Mehrheit: Das Abenteuer Agro-Gentechnik

Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 4

Konsequente Umgestaltung der  Abfallwirtschaft zu einer  energieeffizienten Ressourcen- und Wertstoffwirtschaft   64 Seiten Redaktionsschluss: April 2008 Mitherausgeber: Bundesarbeitsgemeinschaft Umwelt, Energie, Verkehr 1. Auflage, 2008 Autor:   Thomas Scherzberg Das Heft ist vergriffen. Die 2. Auflage 2011 wurde durchgesehen und etwas ergänzt, entspricht aber weitgehend der Fassung von 2007, die Sie hier als pdf-Datei herunterladen können: https://www.oekologische-plattform.de/wp-content/uploads/2012/01/bzu_2008-01.pdf…
Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 4

Einstieg in den totalen Bahn-Ausverkauf

Zum Einknicken der SPD, Folgen der drohenden Kapital-Privatisierung bei der Bahn und Ansprüche an die öffentliche Daseinsvorsorge Interview mit Dorothée Menzner und Ulrich Maurer Eine Privatisierung der Bahn würde doch sicher mit einem Schlag viel Geld in die Staatskasse spülen. Warum sind Sie so vehement gegen die Pläne von Tiefensee und Mehdorn? Dorothée Menzner:  So…
Einstieg in den totalen Bahn-Ausverkauf

Zur “Finanzkrise”

Birgt sie keine Chance auf eine bessere Zukunft? Friedrich W. Sixel Zur Beantwortung dieser Frage hat der Durchschnittsbürger kaum eine andere Möglichkeit als die, davon auszugehen, was über Entstehung und Konsequenzen dieser Krise in den Medien verkündet wird. Vielleicht gelingt es ihm ja, sich daraus einen Reim zu machen. Demnach ist die Finanzkrise dadurch entstanden,…
Zur “Finanzkrise”

Täuschungsmanöver Atomausstieg?

Über die GAU-Gefahr, Terrorrisiken und die Endlagerung Marko Ferst 136 Seiten, Edition Zeitsprung, 9,95 € Die Beinahe-Katastrophe im schwedischen Forsmark 2006 zeigte erneut: auch westliche Atomkraftwerke sind keineswegs sicher. Bei einem Atomunfall in Deutschland müßten fünf bis sechs Bundesländer komplett umgesiedelt werden, wollte man die Fehler nach dem Tschernobylunglück nicht hier wiederholen. Wegen der geringeren…
Täuschungsmanöver Atomausstieg?