„Too BIG To Fail – Es gibt keinen Planeten B“

McPlanet.com | 2012 20. – 22.April | TU Berlin * Internationaler Bewegungskongress an der Schnittstelle von Globalisierungskritik, Umweltbewegung und globaler Gerechtigkeit. * Organisiert von Attac, Brot für die Welt, BUND, EED, Forum Umwelt und Entwicklung, Greenpeace, Heinrich-Böll-Stiftung und terre des hommes. Der Countdown läuft! In wenigen Tagen findet an der Technischen Universität Berlin der McPlanet.com 2012 statt.…
„Too BIG To Fail – Es gibt keinen Planeten B“

Wege aus der Krisenfalle

Einladung Kein Zweifel, die Eurokrise ist zur Zeit das Thema. Macht der Mainstream politisches und wirtschaftliches Missmanagement verantwortlich, so richten andere, auch Attac, den Fokus auf das Finanzmarktgeschehen. Dementsprechend werden jeweils Lösungsvorschläge und politische Forderungen abgeleitet. Gemeinsam ist bis zu diesem Punkt allen Vorschlägen, dass sie für den Erfolg die Unterstützung durch ein kräftiges und…
Wege aus der Krisenfalle

Energiewende? Nein Danke! – Röttgen und Rösler einigen sich

Unter dieser Überschrift ruft das Netzwerk Campact auf, gegen die Aufweichung der EU-Richtlinie zur Energieeffizienz durch die Bundesregierung zu protestieren. Im Blog schreibt Fritz Mielert: „Sowohl die massiven Kürzungen bei der Solarförderung als auch die komplette Verwässerung der Energieeffizienzrichtlinie lassen nur einen Schluss zu: Die schwarz-gelbe Bundesregierung nimmt ihr Projekt des Atomausstiegs nicht ernst und…
Energiewende? Nein Danke! – Röttgen und Rösler einigen sich

Atomkraft ist ein Desaster

Interview mit Wolfgang Ehmke Es geht um Milliarden-Profite: Energiekonzerne benutzen die Klimaschutzdebatte, um den Ausstieg aus der Kernkraft zu verhindern. Doch mit den jüngsten Protesten gegen die Castor-Transporte hat auch der Widerstand der Anti-Atom-Bewegung zugenommen. Wolfgang Ehmke, Mit-Organisator der Proteste im Wendland, im Gespräch mit marx21 marx21: Mit insgesamt rund 16.000 Teilnehmenden waren die Anti-Atom-Proteste…
Atomkraft ist ein Desaster

Ein ökologischer Kurswechsel ist nötig

Neue Studie für ein Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt Angelika Zahrnt Schon einmal ließ der BUND skizzieren, wie ein »zukunftsfähiges Deutschland« aussehen müsste. Vor zwölf Jahren entwickelte sich daraus eine vielstimmige öffentliche Debatte. Seitdem ist die Notwendigkeit, nachhaltig zu leben, zwar vielen bewusst geworden. Doch wirklich getan hat sich wenig, viel zu wenig. Nun…
Ein ökologischer Kurswechsel ist nötig