Erhöhte Unfruchtbarkeitsraten und spontane Fehlgeburten dank grüner Gentechnik und Glyphosat

Vortrag von Prof. Don Huber Die Bezeichnung „Grüne Gentechnik“ hört sich sehr neutral an. Die Industrie suggeriert damit eine aufs Allgemeinwohl ausgelegte Notwendigkeit, die es zu fördern gilt. Dass ein solcher Begriff aber nicht zwingend die Wirklichkeit widerspiegeln muss, sondern im Gegenteil, die „Grüne Gentechnik“ dazu benutzt wird, fatale Folgen für Mensch, Tier und Umwelt…
Erhöhte Unfruchtbarkeitsraten und spontane Fehlgeburten dank grüner Gentechnik und Glyphosat

Gegen die Mehrheit: Das Abenteuer Agro-Gentechnik

Rede am 17.05.2008 zur Tagung „Natur als Beute“ (überarbeitet) Kirsten Tackmann (MdB) Das Thema Agro-Gentechnik kann aus ganz verschiedenen Blickwinkeln diskutiert werden. Ich möchte das in meinem heutigen Vortrag vor allem aus einer linken, kapitalismus- und globalisierungskritischen Perspektive tun. Denn es ist ein Alleinstellungsmerkmal der LINKEn, zur Entwicklung der eigenen Positionierung neben der rein wissenschaftlich…
Gegen die Mehrheit: Das Abenteuer Agro-Gentechnik

Die Agro-Gentechnik – 30 Fragen und 30 Antworten zur Zukunft der gentechnikfreien Landwirtschaft

Die Agro- oder Grüne Gentechnik ist in aller Munde, auch wenn sie (fast) noch nicht auf dem Teller zu finden ist. Es wird kontrovers und meistens auch sehr emotional über die Chancen und Risiken dieser Technik debattiert. Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über häufig gestellte Fragen zur Grünen Gentechnik. Sie will zum Verständnis der…
Die Agro-Gentechnik – 30 Fragen und 30 Antworten zur Zukunft der gentechnikfreien Landwirtschaft

Nachdenken, warum Grüne Gentechnik in unserem Lande nicht mehrheitsfähig ist

Bundestagsrede vom 30. Juni 2006 Kirsten Tackmann „Die große Mehrheit der Menschen in diesem Land sieht die Grüne Gentechnik als Gefahr. Die Gründe dafür sind vielfältig. Umso genauer sollten wir darüber nachdenken, warum die Grüne Gentechnik auch in unserem Land nicht mehrheitsfähig ist – jenseits der Frontlinien von „Technologiefeindlichkeit gegen Fortschrittsgläubigkeit“. „Rede in der 1.…
Nachdenken, warum Grüne Gentechnik in unserem Lande nicht mehrheitsfähig ist

Gegen Terminator-Technologie

 Beschluss der 3. Tagung des 9. Parteitages der Linkspartei.PDS, Dresden 10/11.12.2005 Der Parteitag nimmt mit großer Sorge zur Kenntnis, dass transnationale Konzerne des agroindustriellen Komplexes, unterstützt von ihren entsprechenden Regierungen, insbesondere der US-amerikanischen und der kanadischen, mobil machen, um mit der Terminator-Technologie behandeltes Saatgut auf dem internationalen Agrarmarkt durchzusetzen. Ein im Jahre 2000 durch die…
Gegen Terminator-Technologie