Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 25

Produktivkräfte für eine ökosoziale Gesellschaft 96 Seiten Redaktionsschluss: Oktober 2015 Autor: Götz Brandt Download als pdf (hier klicken)  Aus dem Vorwort Technikglauben ist heute Staatsdoktrin. Der Mythos von der technischen Beherrschbarkeit der Welt wird weltweit, vor allem in den Industriestaaten, nicht angezweifelt. Alle Menschheitsprobleme würden sich durch technische Entwicklungen lösen lassen, ist die Auffassung der…
Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 25

neue Windkraftanlage

Stefan Reinsprecht stellt in seinem Blog NETZ-KONSTRUKTEUR eine neuartige Windkraftanlage der Firma Sheerwind vor, die bereits bei etwas mehr als 3 km/h Windgeschwindigkeit Strom liefern soll. Erreicht wird das, indem der Wind in einer Höhe von 10-15 m aufgefangen und über einen Kanal durch eine Venturi-Düse geleitet wird, in der ein (oder mehrere) Rotor angeordnet…
neue Windkraftanlage

Postfossile Zukunft: Power to Gas

Nicht wenige informierte Menschen, mit denen ich über Fracking spreche, antworten mit der Gegenfrage nach der Perspektive unsres Antifracking-Engagements. Die Grünen sehen z.B. im nichttoxischen Fracking bekanntlich eine notwendige Übergangstechnologie bis zur vollständigen Energiewende. Oft ist folgender Satz zu hören: „Erneuerbare Energien – schön und gut. Was aber, wenn der Wind nicht weht und die…
Postfossile Zukunft: Power to Gas

wachsender Dämmstoff

Die amerikanische Firma Ecovativedesign produziert nicht, sie lässt ihre Produkte wachsen. Seit drei Jahren bietet sie Verpackungsmaterialien aus Pilzmycel am Markt an. Ausgangsmaterialien sind Reststoffe der Landwirtschaft, z.B. Maisblätter oder -stängel. Diese kommen in eine Form und eine Pilzbrut wird zugegeben. Nach etwa 5-7 Tagen Ruhe hat der Pilz das gesamte Volumen durchzogen. Ein Kubikzoll …
wachsender Dämmstoff

Die Zukunft pflanzen

arte hat an seinem Themenabend Bio für neun Milliarden am 16.10.2012 in einem Dokumentarfilm von Marie-Monique Robin gezeigt, dass Hunger in der Welt (auch) ohne industrielle Nahrungsmittelproduktion überwunden werden kann. In der Ankündigung heißt es: Ein Sechstel der Weltbevölkerung leidet gegenwärtig Hunger. Aber das ist kein unabwendbares Schicksal. Anhand von Beispielen aus Mexiko, Japan, Malawi, Kenia,…
Die Zukunft pflanzen

Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft

In der Studie „Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft“ von Friends of the Earth Europe wird ein Versprechen der Nanotechnologie untersucht. Die Verheißung der Befürworter lautet, mit sehr genauer Nanoproduktion und extrem geringen Verbrauch leistungsfähiger (Nano-) Materialien Wirtschaftswachstum vom Ressourcenverbrauch abzukoppeln. Die Studie berichtet ausführlich über die Komplexität der Nanotechnologie und demonstriert, dass der gegenwärtige…
Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft

Einfach aufladen. Mit Elektromobi­lität in eine saubere Zukunft

Rezension von Götz Brandt Die Autoren Weert Canzler und Andreas Knie analysieren das plötzli­che Inter­esse von Regie­rung, Wirtschaft, Wis­senschaft und Politik an der Elektromobilit­ät. Deutschland kommt zu spät. Die Chine­sen sind schneller. Die deut­sche Wirt­schaft ist existenziell bedroht. Nach dem „Elektro­mobilgipfel“ im Mai 2010 wurde die „Gemeinsame Geschäftsstelle Elek­tromobilität“ (GGEMO) sowie eine „Nationale Platt­form Elektromobilität“…
Einfach aufladen. Mit Elektromobi­lität in eine saubere Zukunft