Nachhaltige Ressourcennutzung durch Agroforstwirtschaft

Bundestagsrede vom 10.11.2006 zu einem Antrag der Fraktion „Bündnis ´90 / Die Grünen“ Kirsten Tackmann Wir sprechen heute über ein Thema, das eigentlich uralt und sehr traditionell ist, aber in Deutschland mittlerweile weitgehend unbekannt. Hudewälder, extensive Streuobstwiesen und ausgedehnte Hecken sind historische Agroforstsysteme, die bewusst die Nutzung von Bäumen und Sträuchern und der landwirtschaftlichen Fläche…
Nachhaltige Ressourcennutzung durch Agroforstwirtschaft

Asse II – ein Endlager säuft ab

Tina Tailor Das „Forschungsbergwerk Asse“ in der Nähe von Remlingen im Landkreis Wolfenbüttel wird auch von Atomkraftgegnern zumeist recht stiefmütterlich behandelt. Dabei ist es de facto bisher nicht nur das einzige niedersächsische Endlager, sondern auch das dem Nuklidinventar (sozusagen der Menge der eingelagerten Radioaktivität) nach größte Endlager in Deutschland! In das ehemalige Kali- und Steinsalz-Bergwerk…
Asse II – ein Endlager säuft ab

Die Agro-Gentechnik – 30 Fragen und 30 Antworten zur Zukunft der gentechnikfreien Landwirtschaft

Die Agro- oder Grüne Gentechnik ist in aller Munde, auch wenn sie (fast) noch nicht auf dem Teller zu finden ist. Es wird kontrovers und meistens auch sehr emotional über die Chancen und Risiken dieser Technik debattiert. Diese Broschüre gibt Ihnen einen Überblick über häufig gestellte Fragen zur Grünen Gentechnik. Sie will zum Verständnis der…
Die Agro-Gentechnik – 30 Fragen und 30 Antworten zur Zukunft der gentechnikfreien Landwirtschaft

Nachhaltige Wende in der Energie- und Energiepreispolitik notwendig

Auf Einladung der Bundeskanzlerin findet heute der zweite Energiegipfel statt. Dazu erklärt der stellvertretende Parteivorsitzende Wolfgang Methling: (09.10.2006) Es ist zu befürchten, dass die zentrale Frage der Bürgerinnen und Bürger erneut verdrängt wird: Wie kann in Zukunft eine preiswerte, bezahlbare Energieversorgung für alle, also auch für Arbeitslose und Geringverdienende, gesichert werden? Die Steigerung der Energieeffizienz,…
Nachhaltige Wende in der Energie- und Energiepreispolitik notwendig

Laufzeitverlängerungen sind unverantwortlich

Hinweis auf einen Beitrag in der Jungen Welt: Linkspartei.PDS berät über den Atomausstieg und will sich stärker an Protesten gegen Castortransporte beteiligen. Ein Gespräch mit Marko Ferst Die Ökologische Plattform will am heutigen Samstag eine Konferenz zum Ausstieg aus der Atomenergie abhalten. Was soll dort diskutiert werden? Wir wollen, daß der Ausstieg Deutschlands aus der…
Laufzeitverlängerungen sind unverantwortlich

Ökosozialistisches Manifest

Ein Beitrag der Ökologischen Plattform bei der Linkspartei.PDS zur Programmdiskussion Verabschiedet auf der Sitzung des erweiterten Koordinierungsrates am 16. September 2006 Warum ist linke ökologische Politik notwendig? Der Mensch ist Bestandteil der Natur und kann sich auch mit noch so spektakulären wissenschaftlichen Erkenntnissen und noch so hervorragenden technischen Entwicklungen nicht von ihr trennen, kann sie…
Ökosozialistisches Manifest

Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 6

Bodeneigentum – Bodenspekulation – Landschaftsfraß 64 Seiten Herausgeber: Ökologische Plattform bei der Linkspartei.PDS, Bundesarbeitsgemeinschaft Umwelt, Energie, Verkehr 2. verbesserte Auflage 06/2013 (1. Auflage, 2006) Autorin:   Rita Kindler Donwload als pdf-Datei   Inhaltsverzeichnis Kapitel Inhalt Seite Vorwort zur 1. Auflage 5 Vorwort zur 2. Auflage 8 1. Die ökologische Funktion der offenen Landschaften 10 2. Bodenpreis…
Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 6