Parteivorstand der LINKEN und Klimapolitik

Logo DIE LINKE.

Gestern hat sich der Parteivorstand der LINKEN mit „Umsteuern für den Klimawandel/CO2-Besteuerung, Aktionen um den 20.9. und Ökobonus“ beschäftigt. Als Inputgeber/Gäste waren Ralf Lenkert und Jörg Cezanne da (Lorenz Gösta Beutin hat es wegen Zugausfalls nicht zu dem TOP geschafft.). Ralf Lenkert führte ein und stellte fest, dass für uns das Klimaproblem ein soziales Problem…
Parteivorstand der LINKEN und Klimapolitik

Bonner Parteitag

Nach mehreren vergeblichen Versuchen, ökologische Themen auf einem Parteitag der LINKEN behandeln zu lassen1, haben wir in diesem Jahr beschlossen, einen so elementaren Antrag zu stellen, dass er einfach nicht mehr abgelehnt werden kann: Die Mitglieder der Partei DIE LINKE tragen den klimatischen Veränderungen in unserer Umwelt und den damit verbundenen ökologischen Schwerpunktaufgaben Rechnung. Sie…
Bonner Parteitag

Solidarisch leben und wirtschaften – sozial-ökologischen Umbau vorantreiben!

Antrag der Ökologischen Plattform an den 6. Parteitag Der Parteitag erklärt: Die bürgerliche Gesellschaft mit ihrer kapitalistischen Wirtschaftsweise bringt große Teile der Weltbevölkerung um ein menschenwürdiges Leben. Sie bedroht das Menschsein und die Menschheit. Fast 50 Jahre nach dem ersten Bericht des Club of Rome, der eine Übernutzung der globalen Ressourcen feststellte, werden forciert natürliche…
Solidarisch leben und wirtschaften – sozial-ökologischen Umbau vorantreiben!

Solidarität leben – Solidarisch Wirtschaften – sozial-ökologischen Umbau erstreiten!

Diskussion unseres Parteitagsantrages Nach unserem ersten bzw. zweiten großen Brainstorming haben wir den Antragstext fort- bzw. neu geschrieben. Die Diskussion und das Formulieren sind Elemente eines doppelten kollektiven Suchprozesses. Da geht es zum einen um die Suche der LINKEN nach weiterer politischer Profilierung und nach Wegen zu mehr Politikwirksamkeit. Und zum anderen geht es um…
Solidarität leben – Solidarisch Wirtschaften – sozial-ökologischen Umbau erstreiten!

Solidarisch Wirtschaften damit es für alle gut reicht – bei uns, in der EU und Europa, weltweit

Diskussion zum Antrag an den Parteitag Am 24. Februar 2018 wollen wir einen ersten Entwurf unseres Antrages  zu diesem Thema beraten. Den Entwurf findet ihr unten (klick). Der Ort des Geschehens ist das ND-Haus, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin, (klick zur Karte), Seminarraum 1. Wir hoffen auf rege Teilnahme aus der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftspolitik und der Ökologischen…
Solidarisch Wirtschaften damit es für alle gut reicht – bei uns, in der EU und Europa, weltweit