Bittere Orangen

Deckblatt der Studie "Bittere Orangen"

Anlässlich der Verabschiedung des Lieferkettengesetzes veröffentlichte die Rosa-Luxemburg-Stiftung gemeinsam mit der südafrikanischen Organisation Khanyisa eine Studie, die belegt, dass Zitrusfrüchte, die in deutschen Supermärkten zu finden sind, unter massiven Arbeitsrechtsverletzungen in Südafrika produziert werden. Der südafrikanische Zitrussektor wird ein Prüfstein für das neue Gesetz werden. Werden Lidl, Rewe und Co. Arbeitsrechte in ihrer Lieferkette durchsetzen? Oder wird das Lieferkettengesetz ein zahnloser Tiger?
Bittere Orangen

Krise und Klassenkampf

kein 12h-Tag; keine 60h-Woche!

Der Staat nutzt die Corona-Krise nicht nur, um bürgerliche Freiheiten einzuschränken, auch die in jahrzehntelangen gewerkschaftlichen Kämpfen errungenen Arbeitszeitregelungen werden kurzerhand außer Kraft gesetzt. Was die Unternehmen freut, beantwortet die VKG (Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften) mit einer Petition an Bundesregierung und DGB.
Krise und Klassenkampf

Nutztierhaltung tierschutzgerecht, sozial und ökologisch

Rede von Alexander Süßmair, DIE LINKE im Deutschen Bundestag am 23.1.2013 Die Tierhaltungssysteme in der Landwirtschaft müssen verbessert und an die Tiere angepasst werden. Nicht nur ökonomische Kriterien sondern auch die Einhaltung von ökologischen, sozialen und ethischen Faktoren sind zu beachten. Regionale Kreisläufe müssen ökologisch und ökonomisch nachhaltig gestaltet werden. Das Baurecht und das Immissionsrecht…
Nutztierhaltung tierschutzgerecht, sozial und ökologisch