Kongress zum Stadtverkehr von morgen

„Mensch und Stadt in Bewegung“ ist das Motto des 22. Umwelt- und Verkehrskongresses BUVKO 2019. Wie kann effizienter, umweltschonender Stadtverkehr von morgen aussehen? Über Fuß-, Rad- und öffentlichen Verkehr, Logistik und Luftqualität, Partizipation und Schulweg-Sicherheit werden 350 Teilnehmer*innen beraten.
Kongress zum Stadtverkehr von morgen

DOPPELTE HITZE –
in der Luft und im Kopf

Es werden wohl nicht wenige noch immer glauben, dass wir nicht ernten, was wir gesät haben. Doch zeigt ihnen die größte Hitzewelle seit 15 Jahren, was die Uhr geschlagen hat. Damals forderte sie tausende Todesopfer in Europa, vom jetzigen Geschehen sind noch keine Zahlen bekannt. Schwerer wird es, den Kopf in den Sand zu stecken…
DOPPELTE HITZE –
in der Luft und im Kopf

Aktionstage gegen die Grundgesetzänderung und Autobahnprivatisierung

AUFRUF – EILT! Macht mit! Entgegen der Behauptungen aus den Koalitionsparteien: die Autobahnprivatisierung ist nicht vom Tisch! Der offizielle Gesetzesentwurf ist nach wie vor der gleiche und ermöglicht nach wie vor diverse Privatisierungsmöglichkeiten: vom Verkauf der Tochterfirmen über stille Beteiligungen bis hin zum unbegrenzten Einsatz von öffentlich-privaten Partnerschaften (ÖPP) und einiges mehr! Wir haben es…
Aktionstage gegen die Grundgesetzänderung und Autobahnprivatisierung

Wir haben das ZDF nicht bezahlt …

… für die hervorragende Präsentation unserer Positionen zur Automobilität. Denn besser als es Die Anstalt am 7.3.2017 gemacht hat, ging das sowieso nicht. Unbedingt anschauen! https://www.zdf.de/comedy/die-anstalt/die-anstalt-vom-7-maerz-2017-100.html Zitat: Der Auspuff vom Elektroauto ist der Schornstein vom Kohlekraftwerk.

ohne Auto mobil

Veranstaltungseinladung Die Bildungsgemeinschaft SALZ e.V. • Antikapitalistische Linke (AKL) • Attac Wiesbaden • Redaktion der funke, www.derfunke.de • Initiative Ökosozialismus • ISO Mainz – Wiesbaden • Ökologische Plattform bei der Partei DIE LINKE. • Verein für solidarische Perspektiven e.V. (VsP) laden zu einer Diskussionsveranstaltung ein. Eine Revolution ist nötig! So radikal das klingt, so häufig, fast alltäglich,…
ohne Auto mobil

BUVKO 2017

Vom 10. – 12. März 2017 findet an der Bergischen Universität Wuppertal der 21. Bundesweite Umwelt- und Verkehrs-Kongress BUVKO (http://buvko.de/) statt. Sein Motto lautet „Lebens(t)raum Straße – ökologisch und sozial“. Organisiert wird der BUVKO wie stets von UMKEHR e.V. (http://www.umkehr.de) und FUSS e.V. (http://www.fuss-ev.de). Veranstalter vor Ort an der Bergischen Uni ist das Fachzentrum Verkehr…
BUVKO 2017

Mobilitätsstrategie Brandenburg 2030

Online-Beteiligung Hier (klick) gibt es eine Gelegenheit zur Beeinflussung der Verkehrspolitik des Landes Brandenburgs. Sie sollte im Sinne Ihrer Bürger nicht verpasst werden! Überlasst die Zielsetzungen nicht den Lobbyverbänden, die ihre Wirtschaftsinteressen bereits im Entwurf (klick) deutlich eingebracht haben. Der demnach künftig noch viel stärker zunehmende LKW-Straßengüterfernverkehr ist ein Krebsgeschwür des Landes Brandenburgs: Verlärmung, Luftverschmutzung…
Mobilitätsstrategie Brandenburg 2030

Wer mehr verdient, lebt meist umweltschädlicher

Pressemitteilung des Umweltbundesamtes (klick) Wer mehr Geld hat, verbraucht meist mehr Energie und Ressourcen – und zwar unabhängig davon, ob sich jemand als umweltbewusst einschätzt oder nicht. Das zeigt eine neue Studie des Umweltbundesamts (UBA). UBA-Präsidentin Maria Krautzberger: „Mehr Einkommen fließt allzu oft in schwerere Autos, größere Wohnungen und häufigere Flugreisen – auch wenn die…
Wer mehr verdient, lebt meist umweltschädlicher