… zusammen wird Watt draus!

Zum 8. Protagonistentreffen hat der Verein bioenergiedorf-coaching Brandenburg in der Brikettfabrik in Domsdorf (Kreis Elbe-Elster) eingeladen. Die Louise ist die älteste (1882) noch erhaltene Fabrik in Europa und heute ein technisches Denkmal. Thema der Tagung war:  „Die Energiewende in Brandenburgs Gemeinden“. Der Bürgermeister der Gemeinde Übigau-Wahrenbrück berichtete über die Einführung erneuerbarer Energien. 2013 erhielt die…
… zusammen wird Watt draus!

Für die Stilllegung von 50 Prozent aller deutschen Autobahnen und 75 Prozent aller Flughäfen

plädiert Niko Paech in seinem lesens- und vor allem bedenkenswerten Interview „Letzte Zuckungen eines Körpers, der nicht sterben will“ im Oldenburger Lokalteil. Hier sind drei Zitate: „Die Energiewende in Deutschland ist eine der größten ökologischen Katastrophen, die wir bis jetzt erlebt haben. … Wir haben diese Energiewende deshalb ins Gespräch bringen können, weil sie unser…
Für die Stilllegung von 50 Prozent aller deutschen Autobahnen und 75 Prozent aller Flughäfen

Climate Crimes

Der Regisseur und Naturschützer Ulrich Eichelmann zeigt in seinem neuen Film „Climate Crimes“, wie unsere Umwelt im Namen des Klimaschutzes zerstört wird. Im Interview mit der Berliner Zeitung erklärt er auf die Frage: Warum ist für Sie die Ausweitung der Bioenergieerzeugung kontraproduktiv für das Klima?: „Wasserkraft, Biogas und Biosprit zerstören nicht nur die Natur, sie…
Climate Crimes

EPID-Themenheft „Akzeptanz: Probleme?“

Der Energiepolitische Informationsdienst hat sein Themenheft „Akzeptanz: Probleme?“ veröffentlicht. Netzausbau, CCS, Biogasanlagen, Windräder, Kohlekraftwerke, Shale Gas, Geothermie – die Akzeptanz der Bevölkerung für viele Projekte in der Energiewirtschaft ist gering. Politik, Wissenschaft und Wirtschaft suchen intensiv nach Lösungen, um mit einer besseren Öffentlichkeitsbeteiligung die für die Energiewende notwendigen Projekte zügig realisieren zu können. Neben gesetzlichen…
EPID-Themenheft „Akzeptanz: Probleme?“