Jürgen Maresch (DIE LINKE) tritt aus dem Verein Pro Lausitzer Braunkohle aus

Jürgen Maresch, Landtagsabgeordneter, Erster Polizeihauptkommissar a.D., Sprecher für Menschen mit Behinderung und Minderheiten, am 17.1.2013: Ich erkläre hiermit meinen Austritt aus dem Verein Pro Lausitzer Braunkohle. Für mich stellen die nun zu Tage tretenden Verockerungsprobleme der Spree [s.u.] und der damit zu befürchtende Niedergang der Wirtschaftsregion Spreewald den langfristigen Braunkohleabbau in der Lausitz in Frage.…
Jürgen Maresch (DIE LINKE) tritt aus dem Verein Pro Lausitzer Braunkohle aus

Deutsch-polnisches Treffen zum Thema Energie: CO2-Endlager in Polen auch eine Gefahr für Ostbrandenburg

Über die Notwendigkeit, den Protest gegen CCS länderübergreifend zu organisieren, wurde hier bereits geschrieben. Die folgende Pressemitteilung berichtet über den aktuellen Stand: Auf Initiative des deutsch-polnischen Netzwerkes Nowa America trafen sich am vergangenen Wochenende mehr als 50 Mitglieder der AG „Energie“ zu einem gemeinsamen Austausch im polnischen Radnica, welches etwa 35 km östlich von Guben…
Deutsch-polnisches Treffen zum Thema Energie: CO2-Endlager in Polen auch eine Gefahr für Ostbrandenburg

Dok-Film Energieland zur Verfügung!

Liebe MitstreiterInnen gegen CCS, Johanna Ickert, die Regisseurin des Dokumentarfilm „Energieland“ über die CCS-Auseinandersetzung in Brandenburg, hat uns über ihren Film Energieland informiert und ist daran interessiert, dass dieser auf die breite Öffentlichkeit trifft. Dieses Anliegen unterstützen wir gern, denn obwohl Vattenfall den Film gesponsert hat, ist es keine Imagekampagne für den Konzern. Weshalb das…
Dok-Film Energieland zur Verfügung!

Beschlüsse der der LINKEN Brandenburg zur Energiepolitik

Einschätzung der GRÜNEN LIGA Umweltgruppe Cottbus Der brandenburgische Landesparteitag der LINKEN hat sich am 18.2.2012 mit deutlichen Beschlüssen gegen den Neubau eines Braunkohlenkraftwerkes ausgesprochen und bringt damit die Landesregierung unter Druck. Auf einen Antrag der AG Umwelt der Partei hatte die Fraktionsspitze mit einem eigenen Antrag zur Energiepolitik reagiert. Überraschend stimmte der Parteitag am Sonnabend…
Beschlüsse der der LINKEN Brandenburg zur Energiepolitik

Wie viele Braunkohletagebaue in der Lausitz brauchen wir?

Damian Arikas Der Braunkohletagebau steht immer wieder in der Diskussion. Befürworter behaupten gerne, dass es sich bei den Gegnern des Tagebaus um eine Handvoll Ökos handelt, die ohne Rücksicht auf Arbeitsplätze argumentiert und kein realistisches Energiekonzept hat. Warum das Gegenteil der Fall ist und warum alle Brandenburger das vom 10.10.08 bis 09.02.09 laufende Volksbegehren gegen…
Wie viele Braunkohletagebaue in der Lausitz brauchen wir?