1. Berliner Kliamatag

am 26.4.2015, unter anderem mit Informationen zum Klimawandel Wie kann Berlin den Klimawandel angehen? Wie kann sich jede und jeder im Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm einbringen? Warum genügen schöne Konzepte und Studien nicht? Unterhaltendes und Lehrreiches aus den Lebensbereichen Konsum, Verkehr, Ernährung und Energie. Klimastadtführung und Energiekritsche Stadttour solares Basteln, Samenbomben bauen, Quiz rund um…
1. Berliner Kliamatag

Monsantos „Rückzug“ ist unglaubwürdig

Pressemitteilung des BUND 18.7.2013 Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) sieht in der Ankündigung des Gentechnikkonzerns Monsanto, Zulassungsanträge für den Anbau von gentechnisch veränderten Nutzpflanzen in der Europäischen Union zurückziehen zu wollen, keinen Grund zur Entwarnung. Heike Moldenhauer, BUND-Gentechnikexpertin: „Wir halten den von Monsanto angekündigten Rückzug aus der EU für Theaterdonner. Monsanto will…
Monsantos „Rückzug“ ist unglaubwürdig

Unterschreiben gegen das Dow-Kohlekraftwerk in Stade!

Liebe Mitglieder der klima-allianz, liebe Klimafreundinnen und Klimafreunde! Im niedersächsischen Stade wird derzeit eines der größten Klimakiller-Projekte in Deutschland auf den Weg gebracht. Der Chemieriese DOW will auf seinem Werksgelände in Stade ein Steinkohlekraftwerk mit einer elektrischen Leistung von 920 Megawatt bauen, das mit einem Ausstoß von jährlich über 5 Millionen Tonnen CO2 den Klimawandel in…
Unterschreiben gegen das Dow-Kohlekraftwerk in Stade!

Energetische Gebäudesanierung vermeidet Energiearmut durch immer höhere Heizkosten – Kostenfrage muss geklärt werden

Deutscher Naturschutzring (DNR) Dachverband der deutschen Natur- und Umweltschutzverbände Pressemitteilung vom 09.07.2012 Vor den entscheidenden Verhandlungen zur Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2012 zwischen Bundesbau- und Bundesumweltministerium fordern der Deutsche Naturschutzring (DNR), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Deutsche Mieterbund (DMB) gemeinsam die Minister Ramsauer und Altmaier auf,…
Energetische Gebäudesanierung vermeidet Energiearmut durch immer höhere Heizkosten – Kostenfrage muss geklärt werden

Umweltorganisationen sagen Gespräch mit Wirtschaftsminister Rösler ab

Verbände stehen für Alibiveranstaltungen nicht zur Verfügung Pressemitteilung von DUH, BUND, NABU, Greenpeace, WWF Deutschland und Germanwatch Berlin, 13. April 2012 Führende Umweltorganisationen werfen Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) vor, die von der eigenen Regierung beschlossene Energiewende persönlich zu hintertreiben und eine ernsthafte Auseinandersetzung über die Ausgestaltung der Transformation des Energiesystems demonstrativ zu verweigern. Hintergrund des Zerwürfnisses…
Umweltorganisationen sagen Gespräch mit Wirtschaftsminister Rösler ab

Ein ökologischer Kurswechsel ist nötig

Neue Studie für ein Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt Angelika Zahrnt Schon einmal ließ der BUND skizzieren, wie ein »zukunftsfähiges Deutschland« aussehen müsste. Vor zwölf Jahren entwickelte sich daraus eine vielstimmige öffentliche Debatte. Seitdem ist die Notwendigkeit, nachhaltig zu leben, zwar vielen bewusst geworden. Doch wirklich getan hat sich wenig, viel zu wenig. Nun…
Ein ökologischer Kurswechsel ist nötig