Leben mit der Energiewende

Solar-Fachwerkhaus

20 Jahre haben die Bür­ger/in­nen pri­vate Photo­vol­taik­anla­gen auf die Dächer und später Strom­spei­cher in die Kel­ler gebaut. Die Men­schen pro­du­zie­ren selber preis­werte Ener­gie und ver­brau­chen diese selbst. Das spart viel Geld! Und man ist vor stei­gen­den Ener­gie­kosten für Strom, Wärme und Mobi­li­tät sicher. Damit soll jetzt Schluss sein, for­dern die Bun­des­netz­agentur und die alte Energie-Industrie.
Leben mit der Energiewende

Die Realität ist anders

Unter der Überschrift Die Energiewende beginnt im Dorf bringt Teleopolis am 04.03.2012 einen Artikel von Reinhard Huschke über den Entwicklungsstand der erneuerbaren Energien darin heißt es: „Alle reden von Desertec und Offshore-Windparks – doch die Musik der erneuerbaren Energien spielt woanders Immer mehr ländliche Gemeinden und Regionen in Deutschland betreiben die ‚Energiewende von unten‘, indem sie…
Die Realität ist anders