Im Schneckentempo gegen den Klimawandel

zur Reform des europäischen Emissionshandelssystems Pressemitteilung, Straßburg, 15. Februar 2017 Heute stimmte das Europäische Parlament mit einer Mehrheit von 379 Stimmen für die Reform des Emissionshandels. Die Delegation DIE LINKE. im Europaparlament hat in der Endabstimmung dagegen gestimmt. Dazu erklärt Cornelia Ernst, energiepolitische Sprecherin der Delegation DIE LINKE. im Europaparlament und stellvertretendes Mitglied im Industrieausschuss…
Im Schneckentempo gegen den Klimawandel

2. Meininger Energiekonferenz

Wärmeenergie – der schlafende Riese bei erneuerbaren Energien Datum: Samstag, 10. Dezember 2016 10.00 – 16.00 Uhr Ort: Berufsbildungs- und Technologiezentrum Rohr (BTZ) – Klosterkirche BTZ Rohr-Kloster, Kloster 1, 98530 Rohr Wenn über die Energiewende gesprochen wird, dann meist über die Versorgung mit Elektroenergie und deren gesicherte vollumfängliche Bereitstellung und Verteilung. Danach geht es meist…
2. Meininger Energiekonferenz

Kampagne „Die Wende – Energie in Bürgerhand“

Das Bündnis „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ hat als Antwort auf die Versuche der Regierung, die Energiewende abzuwürgen, im März eine Kampagne gestartet. Zu den Gründungsmitgliedern des Bündnisses gehören der BUND, die Initiative „Bürgerenergie Berlin“, die das Stromnetz in der Hauptstadt kaufen will [1], das Genossenschaftsbündnis „Energiewende Jetzt“ und die „100 % erneuerbar Stiftung“,…
Kampagne „Die Wende – Energie in Bürgerhand“

Ein weiterer Angriff auf die Energiewende wurde vertagt

Der Bundesrat hat auf seiner Sitzung am 5.7.2013 den Antrag der Länder Bayern und Sachsen für die Änderung des Baugesetzbuches vertagt. Er beinhaltete die Forderung, die Abstände von Windkraftanlagen zu Wohnbauten auf 2.000m zu vergrößern. Der Antrag wurde zur weiteren Beratung an die zuständigen Ausschüsse verwiesen. Dieser Angriff auf die Wende hin zu 100% regenerative…
Ein weiterer Angriff auf die Energiewende wurde vertagt

Die Energiewende ist bei dieser Regierung in falschen Händen

Rede von Dietmar Bartsch, DIE LINKE im Deutschen Bundestag am 14.03.2013 Die Bundesregierung übersetzt Versorgungssicherheit nur mit Profitsicherung für die vier Energiemonopole. Öffentliche Daseinsvorsorge gehört in öffentliche Hand und Kontrolle.

DIE LINKE: Rösler verhindert Energiewende im Strombereich

Rede von Eva Bulling-Schröter, DIE LINKE im Deutschen Bundestag am 18.03.2013 Eva Bulling-Schröter machte in der Energiedebatte anlässlich des Jahrestages der Fukushima-Katastrophe deutlich, dass die Energiewende zu scheitern droht. Insbesondere die FDP versuche, jegliche Reformen am Emissionshandel zu blockieren. Zudem machten die Konzerne mehr Profite, als die gesamte Erneuerbaren-Förderung koste.

Volksbegehren „Neue Energie für Berlin“

Am 11.2.2013 startet die Sammlung zur zweiten Stufe des Volksbegehrens „Neue Energie für Berlin“. Bis zum 10. Juni müssen 173.000 gültige Unterschriften von Berlinerinnen und Berlinern gesammelt werden, damit am 22. September, zeitgleich mit den Bundestagswahlen, der Volksentscheid über den Gesetzentwurf zur Gründung eines Stadtwerkes und einer Netzgesellschaft stattfinden kann. Die Pressenkonferenz des Energietisches findet am…
Volksbegehren „Neue Energie für Berlin“

Der Angriff auf die Energiewende

Apropos Netzausbau: Neue Stromtrassen behindern die dezentrale Energiewende mehr, als dass sie diese fördern. Deshalb ist es jetzt wichtig, gerade jetzt wachsam zu sein: Noch bis zum 10. Juli gibt es die Möglichkeit, Einwendungen gegen den Netzentwicklungsplan zu schreiben. Ein Plädoyer zur Einmischung in eigener Sache; Gastbeitrag von Anika Limbach, Bonn Zur Zeit treiben die…
Der Angriff auf die Energiewende

Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft

In der Studie „Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft“ von Friends of the Earth Europe wird ein Versprechen der Nanotechnologie untersucht. Die Verheißung der Befürworter lautet, mit sehr genauer Nanoproduktion und extrem geringen Verbrauch leistungsfähiger (Nano-) Materialien Wirtschaftswachstum vom Ressourcenverbrauch abzukoppeln. Die Studie berichtet ausführlich über die Komplexität der Nanotechnologie und demonstriert, dass der gegenwärtige…
Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft

Energieeffizienz

Turmes-Bericht schafft breite Allianz für verbindliche Ziele und Massnahmen Brüssel, den 28. Februar 2012 Der Industrieausschuss des Europaparlaments hat heute den Bericht des grünen Europaabgeordneten Claude Turmes zur Effizienz-Richtlinie angenommen. Claude Turmes, Berichterstatter zur Energieeffizienzdirektive, erklärt: „Ich begrüsse, dass mit diesem Votum eine breite parteipolitische Allianz über alle Parteigrenzen möglich wurde. Selbst die umstrittene Frage…
Energieeffizienz