Die Linke in Celle zum Treffen der Energieminister in Paris und die „Celler Erklärung“

Celle den 22.11.2015 Von der Öffentlichkeit kaum beachtet, trafen sich in Paris Mitte der Woche die Energieminister der westlichen Industriestaaten. Alle 29 Mitgliedsstaaten der Internationalen Energieagentur (IEA) waren anwesend. Energiethemen haben insbesondere in Celle mehr öffentliche Aufmerksamkeit verdient: Der Ölpreis ist so niedrig, dass zu wenig in die Erschließung neuer Felder und alternative Energien investiert…
Die Linke in Celle zum Treffen der Energieminister in Paris und die „Celler Erklärung“

PowerShift-Online-Seminar

Am Mittwoch, den 25. November von 17:30-19 Uhr veranstaltet PowerShift (klick) das Online-Seminar “Fracking, Erdgas, Klimawandel – Mehr Gas für eine erneuerbare Zukunft?” (klick). Anmeldung bis Montag, den 23. November 2015 unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/7212886808680353025 (klick)

Fracking-verbieten ohne Ausnahmen und sofort!

Die Beratungen über die geplante Fracking-Gesetzgebung im Bundestag kommen in die heiße Phase. Die CDU-SPD Bundesregierung hat ein offenes Ohr für die Fracking-Pläne der Konzerne. Im Widerspruch zu ihren Wahlversprechen kommt der von den SPD-Ministern Sigmar Gabriel (Wirtschaft und Energie) und Barbara Hendricks (Umwelt) vorgelegte Gesetzentwurf einem Fracking-Erlaubnisgesetz gleich. Das Gesetz soll am 3.7.2015, dem…
Fracking-verbieten ohne Ausnahmen und sofort!

Fracking – Öffentliches Fachgespräch der Bundestagsfraktion DIE LINKE

Zeit 03.06.2015, 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr Ort Berlin, Reichstagsgebäude, Raum 3N037 Die Bundesregierung hat ein Fracking-Gesetzespaket auf den Weg gebracht, das Fracking in Deutschland großflächig ermöglichen und noch vor den Sommerferien im Bundestag verabschiedet werden soll. DIE LINKE lehnt gemeinsam mit zahlreichen BürgerInneninitiativen, Umweltverbänden und vielen Städten und Gemeinden das Gesetzespaket ab und fordert…
Fracking – Öffentliches Fachgespräch der Bundestagsfraktion DIE LINKE

E.ON-Umstrukturierung und Fracking

Was hat die gestern so massiv publizierte E.ON-Umstrukturierung mit Fracking zu tun? Es ist das stillschweigende Einverständnis, dass sich die Förderung von Kohle, Erdöl und Erdgas nicht mehr rentiert. Erst recht nicht das überaus teure Fracking. RWE-dea hat derart hohe Schulden aufgehäuft, dass die Verkaufsabsichten dieser RWE-Sparte unrealistisch scheinen. Wann endlich werden der TTIP-Siggi und…
E.ON-Umstrukturierung und Fracking

Geheimsache Fracking: Informationskrieg um Konzernpläne in Schleswig-Holstein

Sehr geehrte Damen und Herren, der Streit um die Geheimhaltung der Pläne von Erdöl- und Erdölkonzernen in Schleswig-Holstein durch Umweltministerium und Bergamt verschärft sich: 1. Wie Umweltminister Habeck auf meine Anfrage mitteilt, wird den Gemeinden, auf deren Gebiet Erdöl oder Erdgas gesucht oder gefördert werden soll, lediglich ein zweiseitiges Anschreiben mit einer „Kurzdarstellung des Arbeitsprogramms“…
Geheimsache Fracking: Informationskrieg um Konzernpläne in Schleswig-Holstein

Fracking: Widerstand lohnt sich

Im Deutschlandradio Kultur lohnt sich die Sendung „Fracking – Anbohren und Abhören„. Darin wird berichtet vom kleinen widerständigen Dorf Zurawlow, einer Gemeinde im Osten Polens, 40 Kilometer entfernt von der ukrainischen Grenze, von Formen des Widerstandes und Methoden, die der Staat und Chevron anwenden, um den Widerstand zu brechen.