Davos: „Partnerschaft“ von UN und Weltwirtschaftsforum beenden!

Die Vereinten Nationen und das Davoser Weltwirtschaftsforum haben eine weitreichende Partnerschaft vereinbart. Die UN-Mitgliedsstaaten wurden hierzu vorab nicht konsultiert. Prof. Heiner Flassbeck, ehem. Direktor der United Nations Conference on Trade and Development (UNCTAD), spricht anlässlich des Treffens in Davos von einer “fatalen Verbindung ”.
Davos: „Partnerschaft“ von UN und Weltwirtschaftsforum beenden!

Umweltkatastrophen, Massenvernichtungs­waffen und Wassermangel

Deckblatt WEF Global Risk Report 2020

Größte Risiken für die Welt­wirt­schaft: Zum 50. Jubiläum des Welt­wirt­schafts­forums 2020 sind die Um­welt­probleme an erste Stelle gerückt – sowohl hin­sicht­lich der Wahr­schein­lich­keit ihres Auftre­tens als auch der Aus­wir­kungen auf die Welt­wirtschaft.
Umweltkatastrophen, Massenvernichtungs­waffen und Wassermangel

Stewarding Sustainability Transformations

Deckblatt Stewarding Sustainability Transformations

Der neue Bericht an den Club of Rome Der neue Bericht an den Club of Rome „Stewarding Sustainability Transformations“1 fordert eine kollektive Verantwortung von Akteuren aus verschiedenen Sektoren und Institutionen, um die globalen Herausforderungen für die Menschheit und den Planeten anzugehen. Es dient als Leitfaden für Entscheidungsträger, Forscher und Aktivisten, die komplexe Veränderungen in Richtung einer…
Stewarding Sustainability Transformations

Internationales Klimaaktionswochenende

Anlässlich des Klimagipfels ist der 29.11.2019, der Freitag vor dem Beginn der Klimakonferenz im chilenischen Santiago, wieder ein globaler Klimaaktionstag. Bisher hat Fridays for Future in 129 Städten Aktionen geplant.
Neben den Umwelt- und Klima-Verbänden und -NGOs sind auch die AWO und der Paritätische Wohlfahrtsverband mit im Trägerkreis. Der Aufruf soll stärker als bisher auf Aspekte sozialer Gerechtigkeit eingehen.
Internationales Klimaaktionswochenende