Müllverbrennung mit Gefälligkeitsgutachten

Für das ursprüngliche Industriekraftwerk wurde mit der Begründung, dass sich „Ersatzbrennstoffe“ wenig von Hausmüll unterscheiden, die Zulassung für allgemeine Müllverbrennung beantragt. Die BI „Gesund Leben am Stienitzsee e.V.“ kämpft seit langem gegen die Luftverschmutzung – und gegen Gutachter, die im Interesse der Anlagenbetreiber handeln.

BAYER: unlautere Werbung in sozialen Netzwerken

Diese Presseinformation der Coordination gegen BAYER-Gefahren (CBG) vom 12. November 2014 liest sich wie eine Illustration zu unserem Beitrag „Klimaskeptiker geben nicht einfach auf„: Jubel-Postings unter falscher Identität Die Wiener PR-Agentur Mhoch3 hat über Jahre hinweg mit gefälschten Identitäten Postings in Onlineforen platziert. Positive Kommentare wurden unter anderem im Auftrag von Opel, TUI, Red Bull […]

Klimaskeptiker geben nicht einfach auf

Zwei Jahre nach der ZEIT[1] hat die Süddeutsche Zeitung das Thema „Klimaskeptiker“ aufgegriffen. Sie brachte am 4.11.2014 ein Interview mit der Harvard-Historikerin Naomi Oreskes. Diese hat die Strategien der sogenannten Skeptiker analysiert. Sie zeigt auch, dass  Lobbyisten selbst Denkmuster des Kalten Krieges nutzen. Aus der Sicht eines linken Ökologen wäre hinzuzufügen: Der Kampf gegen die […]

Platzecks neuester Schurkenstreich

Unter diesem Titel hat der BVBB am 9.8.2013 eine Pressemitteilung herausgegeben. Offensichtlich wohlüberlegt haben Noch-Ministerpräsident Platzeck (SPD) und seine rote-rote Landesregierung die Sommerpause des Landtags genutzt, um bereits am 19.07.2013 klammheimlich hinter dem Rücken der Abgeordneten eine weitreichende Änderung der Luftfahrt- und Luftsicherheitszuständigkeitsverordnung (LuFaLuSiZV) auf den Weg zu bringen. Danach gehen ab sofort die Aufgaben […]

Organisation einer Lüge

Am 28.11.2012 brachte die ZEIT unter der Überschrift Die Klimakrieger Wie von der Industrie bezahlte PR-Manager der Welt seit Jahren einreden, die Erderwärmung finde nicht statt. Chronologie einer organisierten Lüge. eine sehr lesenswerte umfangreiche Chronologie darüber, wie, durch wen und in wessen Interessen gegen die Schlussfolgerungen aus dem Klimawandel gekämpft wird. Die Methode ist nicht […]

Fluglärm oder Schlaf

Am 9.1.2012 hat das Umweltbundesamt seine „Lärmfachliche Bewertung der Flugrouten für den Verkehrsflughafen Berlin Brandenburg (BER) für die Benehmensbeteiligung nach § 32 Luftverkehrsgesetz“ vorgestellt und indirekt, aber unmissverständlich die Politik kritisiert (zitiert aus der Kurzfassung, Hervorhebungen Ökologische Plattform): „Die vorliegende lärmfachliche Bewertung der Flugrouten für den Verkehrsflughafen „Berlin Brandenburg, BER“ ist unter engen inhaltlichen und […]