Die Änderung des Bundesjagdgesetzes muss zur Lösung der Ursachen zu hoher Schalenwildbestände beitragen

Wildschwein beim Suhlen; Autor: 4028mdk09 via Wikimedia (CC BY-SA 3.0)

Die Bun­des­regie­rung muss die in ihrer Wald­stra­tegie 2020 noch geschei­terte Erar­bei­tung eines Leit­bilds Jagd wieder auf­neh­men und alle Akteu­rinnen und Akteure in diesen Prozess ein­binden, damit es Ein­gang in die Wald­strategie 2050 finden kann.
Die Änderung des Bundesjagdgesetzes muss zur Lösung der Ursachen zu hoher Schalenwildbestände beitragen

Wald und Wild in Einklang bringen

von Kirsten Tackmann DIE LINKE steht für naturnahe Waldbewirt­schaftung. Das Ökosystem Wald ist für viele Tiere und Pflanzen ein wich­tiger Lebensraum. Wälder sind multifunktionale Alleskönner. Sie dienen zur Holzproduktion, zum Spaziergang und als Luftfilter. Gleich­zeitig sind viele Wälder geprägt vom Erbe alter Forstanbausys­teme, d. h. reine Wirt­schaftswälder mit einer Baumart – meist Kiefer oder Fichte…
Wald und Wild in Einklang bringen