Papst Franziskus und die Frankfurter Allgemeine

eine Analyse Erstmalig steht der Umgang mit unserem „gemeinsamen Haus“, der Erde, im Zentrum einer päpstlichen Enzyklika. Auch die FAZ/F.A.S. („Die Elite in Politik, Wirtschaft und Kultur liest F.A.Z.“) konnte sie nicht ignorieren. Dem Grundgedanken zuzustimmen war dem Sprachrohr des Finanzkapitals jedoch noch weniger möglich. Die Leserschaft der FAZ/F.A.S. („Elite in Politik, Wirtschaft und Kultur„) …
Papst Franziskus und die Frankfurter Allgemeine

Öko-Papst Franziskus – eine Fehlinterpretation

Die Zeitungen sind voll von Berichten über die „Umweltenzyklika“ „Laudato si“, die Papst Franziskus heute vorgestellt hat. Das ist nicht verwunderlich. Enzykliken sind die wichtigsten Schreiben eines Papstes, laut Wikipedia: „bis heute eine wichtige Verlautbarungsform des kirchlichen Lehramtes der römisch-katholischen Kirche.“ Dass Prof. Schellnhuber, Direktor des Potsdamer Institus für Klimafolgenforschung zum Mitglied der päpstlichen Akademie…
Öko-Papst Franziskus – eine Fehlinterpretation

Ist die Katholische Kirche beim Schutz vor Strahlenbelastung weiter als DIE LINKE?

Der Kreisverband Cloppenburg DER LINKEN berichtet auf seiner Webseite unter der Überschrift: Mobilfunksender wird aus dem Essener Kirchturm entfernt Essens Kirchturm soll nicht länger eine Sendeanlage für den Mobilfunk beherbergen, sagt die Katholische Kirche. Dr. Ludger Heuer vom bischhöflichen Offizialat verwies auf ein Rundschreiben des Offizialats vom Oktober 2001, nach dem langfristig aus steuerlichen Gründen und…
Ist die Katholische Kirche beim Schutz vor Strahlenbelastung weiter als DIE LINKE?