Energiewende? Nein Danke! – Röttgen und Rösler einigen sich

Unter dieser Überschrift ruft das Netzwerk Campact auf, gegen die Aufweichung der EU-Richtlinie zur Energieeffizienz durch die Bundesregierung zu protestieren. Im Blog schreibt Fritz Mielert: „Sowohl die massiven Kürzungen bei der Solarförderung als auch die komplette Verwässerung der Energieeffizienzrichtlinie lassen nur einen Schluss zu: Die schwarz-gelbe Bundesregierung nimmt ihr Projekt des Atomausstiegs nicht ernst und…
Energiewende? Nein Danke! – Röttgen und Rösler einigen sich

Macht die EEG-Umlage den Strom teurer?

In der Pressemitteilung UBA aktuell 4-5/2011 – Informationen aus dem Umweltbundesamt – heisst es: EEG-Umlage macht Strom nicht zu teuer Eine Analyse des UBA zeigt: Rund 85 Prozent der Strompreissteigerungen zwischen 2000 und 2010 sind auf andere Faktoren als die EEG-Umlage zurückzuführen. Die Aufschläge bei den Strompreisen lassen sich nicht mit der EEG-Umlage begründen, denn…
Macht die EEG-Umlage den Strom teurer?

Ziehen Sie endgültig die Hermesbürgschaft vom Ilisu-Staudammprojekt zurück!

An die deutsche Bundeskanzlerin Frau Angela Merkel! An den Wirtschaftsminister Herrn Karl-Theodor Freiherr zu Guttenberg! An die Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung Frau Heidemarie Wieczorek-Zeul! An den Bundesminister der Finanzen Herrn Peer Steinbrück! An den Bundesminister des Auswärtigen Herrn Frank-Walter Steinmeier! Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin! Sehr geehrte Frau Ministerin und sehr geehrte Herren Minister!…
Ziehen Sie endgültig die Hermesbürgschaft vom Ilisu-Staudammprojekt zurück!

Klimaschutz

Linke Perspektiven für die Zukunft Berlins Klimatagung 07. Juni 2008 , Max-Taut-Schule Thesen der LAG Umwelt der LINKEN Berlin Der Klimawandel und die daraus erwachsenden globalen Probleme machen die Energie- und Klimaschutzpolitik zum Schwerpunkt der Umweltpolitik auch in Berlin. Klimaschutz und Klimafolgenmanagement können nicht auf später vertagt werden. Nachhaltigkeit als Leitlinie der Stadtpolitik erfordert auch…
Klimaschutz

Das Moorschutzprogramm in Mecklenburg-Vorpommern

Auszug aus der Universitätsstudie zur Umweltpolitik in Mecklenburg-Vorpommern seit 1998 Mit dem Ende der Eiszeit vor 12.000 Jahren entstanden in den Küstengebieten Europas zahlreiche Moore. In den vergangenen 200 Jahren wurden viele dieser Feuchtgebiete trocken gelegt, so dass nur noch Reste davon erhalten sind. In diesem Ökosystem gibt es im Vergleich zu anderen heimischen Landschaften…
Das Moorschutzprogramm in Mecklenburg-Vorpommern