Vertreibung zugunsten der Kaweri Coffee Plantation der Neumann Kaffee Gruppe in Uganda

Gewaltsame Vertreibung von rund 400 Kleinbauernfamilien im Bezirk Mubende zugunsten der Kaffeeplantage der Hamburger Neumann Kaffee Gruppe: Jetzt kann die Bundesregierung beweisen, dass sie ihre menschenrechtlichen Verpflichtungen in diesem Fall ernst nimmt.
Vertreibung zugunsten der Kaweri Coffee Plantation der Neumann Kaffee Gruppe in Uganda

Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 23

Sozial und ökologisch faire landwirtschaftliche Boden- und Pachtpreise 81 Seiten Redaktionsschluss: Mai 2015 Autor: Rita Kindler Download als pdf (hier klicken)  Aus dem Vorwort Unter dem Druck der globalen Bevölkerungszunahme und des Klimawandels wird künftig in unseren Breiten jeder Betrieb als Produzent von Nahrungsgütern, Biorohstoffen und alternativen Energien sowie nicht zuletzt als wichtiges Glied im…
Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 23

Tarantel Nr. 63 (12/2013)

32 Seiten, 4 Abbildungen Redaktionsschluss: 15.12.2013 Link zur Ausgabe (1,025 MB) Link zur Ausgabe (geringe Auflösung: 608 kB)   Inhaltsverzeichnis Seite Editorial In eigener Sache 3 Arbeitsplan der Ökologischen Plattform für 2014 3 Beratung mit auf ökologischem Gebiet verantwortlichen Genossinnen und Genossen DER LINKEN am 29.11.2013 4 Sitzung des Koordinierungsrates am 30.11.2013 5 Energie 5 Kritik…
Tarantel Nr. 63 (12/2013)

Europa verbraucht außerhalb seiner Grenzen noch einmal die Fläche ganz Skandinaviens

Pressemitteilung von GLOBAL 2000 / Friends of the Earth Austria; 7.3.2013 GLOBAL 2000 und SERI präsentieren neuen Report „KEIN LAND IN SICHT“ Europa nutzt auf anderen Kontinenten umgerechnet 14x die Fläche Österreichs für den eigenen Verbrauch Die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000, das in Wien ansässige Sustainable Europe Research Institute (SERI) sowie internationale ProjektpartnerInnen präsentieren heute…
Europa verbraucht außerhalb seiner Grenzen noch einmal die Fläche ganz Skandinaviens

Landgrabbing

Buchempfehlung   Ein höchst informativ-aufrüttelndes und spannend geschriebenes Buch über die Aneignung von Land durch „Scheichs vom Golf, chinesische Staatskonzerne, Spekulanten von der Wallstreet, russische Oligarchen, indische Mikrochip-Milliardäre, Weltuntergangsfatalisten, Missionare aus dem Mittelwesten und Hedgefonds-Manager aus der Londoner City“. Der Journalist Fred Pearce war an den Brennpunkten Afrikas, Asiens und Südamerikas vor Ort und schafft…
Landgrabbing