Ökozid weltweit strafbar machen!

Poster: Ökozidgesetz jetzt!

Verbrechen an unseren Ökosystemen, an unseren natürlichen Lebensgrundlagen, an unserem Klima bleiben derzeit noch weitestgehend unbestraft, obwohl sie die Welt als Ganzes berühren. Das muss sich ändern. Wir fordern die Einführung des Straftatbestandes des Ökozids sowohl in das deutsche Strafgesetzbuch als auch auf internationaler Ebene.
Ökozid weltweit strafbar machen!

Zerstörung von Biodiversität treibt Epidemien wie Corona an

3D-Grafik des SARS-CoV-2-Virions von CDC/ Alissa Eckert, MS; Dan Higgins, MAM, Gemeinfrei via Wwikimedia.org

Lese­tipp: Woher kommt das Corona­virus?
Viele Erre­ger von Infek­tions­krank­hei­ten stam­men von Tieren. Aller­dings kommt selten zur Sprache, dass bei der Übertragung auf den Menschen die Zerstörung von Lebensräumen eine zentrale Rolle spielt.
Zerstörung von Biodiversität treibt Epidemien wie Corona an

Wald und Wild in Einklang bringen

von Kirsten Tackmann DIE LINKE steht für naturnahe Waldbewirt­schaftung. Das Ökosystem Wald ist für viele Tiere und Pflanzen ein wich­tiger Lebensraum. Wälder sind multifunktionale Alleskönner. Sie dienen zur Holzproduktion, zum Spaziergang und als Luftfilter. Gleich­zeitig sind viele Wälder geprägt vom Erbe alter Forstanbausys­teme, d. h. reine Wirt­schaftswälder mit einer Baumart – meist Kiefer oder Fichte…
Wald und Wild in Einklang bringen