5G und militärische „Notwendigkeit“

Antenne auf dem Hohen Kasten; Foto: hd via flickr (CC BY-NC-SA 2.0)

Der neue Mobilfunk­standard 5G – der weitaus mehr als nur Mobilfunk umfasst – funktioniert komplexer und ist entsprechend schwerer zu verstehen, als die „etablierten“ Mobilfunk­standards 2G bis 4G (GSM, UMTS und LTE). Kein Wunder also, dass zu 5G Schlagworte, Halbwahr­heiten und Falsch­informationen bis hin zu Verschwörungs­theorien kursieren. Umso wichtiger ist es, den Dingen auf den Grund zu gehen.
5G und militärische „Notwendigkeit“

Thank you for calling

Am 15.9.2016 startet in Deutschland der Kinofilm „Thank you for calling“ (klick zur Webseite). Mobiltelefonie hat sich weltweit in kürzester Zeit als unersetzliche Kommunikationstechnologie durchgesetzt. Ähnlich wie beim Rauchen können sich mögliche fatale Folgen jedoch erst nach Jahrzehnten der konstant erhöhten Strahlungseinwirkung zeigen. Die Dokumentation THANK YOU FOR CALLING von Klaus Scheidsteger führt den Zuschauer…
Thank you for calling

Kabel statt Welle!

Aktualisierte Fassung des gleichnamigen Artikels vom 25.1.2013 Schneller Internetzugang gilt zunehmend als notwendige Infrastruktur für wirtschaftliche Entwicklung einer Region und als notwendig für die Teilnahme am öffentlichen Leben. In dünn besiedelten Gebieten lohnt sich für die Provider der kabelgebundene Netzausbau nicht, so dass es Gebiete gibt, in denen der Internetzugang immer noch nur mit Modem…
Kabel statt Welle!

NSA abschalten

Manch EineR wird sich fragen, was diese Überschrift gerade auf der Seite der Ökologischen Plattform soll. Doch es gibt einen Zusammenhang zwischen Datenschnüffelei und Umweltschutz. Dieser ergibt sich daraus, dass die Verarbeitung großer Datenmengen sehr viel Energie benötigt. Wie bereits 2008 in der Studie SMARTer2020 festgestellt wurde, emittierten PCs, Telekommunikation und Rechenzentren weltweit rund 830…
NSA abschalten

Lassen sich Risiken messen?

Der Nationale Wohlfahrtsindex (NWI – siehe auch „Wohlstand und Wachstum sind gegenläufig“ oder „Lügen durch Verschwinden lassen?„) versucht, statt des wachstumsorientierten BIP ein alternatives Wohlstandsmaß zu definieren. In der Diskussion des NWI 2.0 wird verlangt, ihn „nicht als ein Maß der Nachhaltigkeit [zu] betrachten, sondern als ein erste Maß für monetär bilanzierte gesellschaftliche Wohlfahrt, diese…
Lassen sich Risiken messen?

Ist die Katholische Kirche beim Schutz vor Strahlenbelastung weiter als DIE LINKE?

Der Kreisverband Cloppenburg DER LINKEN berichtet auf seiner Webseite unter der Überschrift: Mobilfunksender wird aus dem Essener Kirchturm entfernt Essens Kirchturm soll nicht länger eine Sendeanlage für den Mobilfunk beherbergen, sagt die Katholische Kirche. Dr. Ludger Heuer vom bischhöflichen Offizialat verwies auf ein Rundschreiben des Offizialats vom Oktober 2001, nach dem langfristig aus steuerlichen Gründen und…
Ist die Katholische Kirche beim Schutz vor Strahlenbelastung weiter als DIE LINKE?