Voll funktions­fähige Solar­anlage des SFV von Aachener Schul­dach abge­baut

Am 31.3.2021 wurde eine voll funktionsfähige Solaranlage von der katholischen Grundschule Birkstraße in Eilendorf abgebaut. Die Förderung nach dem EEG und der Pachtvertrag mit der Stadt Aachen sind ausgelaufen. Die Anlage hätte weiter klimafreundlichen Strom produzieren können, aber mit den neuen Vorgaben der Stadt Aachen lohnt sich der Weiterbetrieb der Anlage nicht.
Voll funktions­fähige Solar­anlage des SFV von Aachener Schul­dach abge­baut

Die Fraktion für Bürgerenergie wächst

Mehr als 230 Direktkandidaten für die Bundestagswahl haben bisher parteiübergreifend die Energiewende-Charta unterzeichnet. Es sollen noch mehr werden: Nicht dabei ist bisher zum Beispiel Umweltminister Altmaier – auch wenn er auf dem Bild unser Schild trägt. Damit sich das ändert, brauchen wir ihre Hilfe: Überprüfen Sie  auf unserer Seite „Fraktion für Bürgerenergie“, ob die Kandidaten…
Die Fraktion für Bürgerenergie wächst

Kampagne „Die Wende – Energie in Bürgerhand“

Das Bündnis „Die Wende – Energie in Bürgerhand“ hat als Antwort auf die Versuche der Regierung, die Energiewende abzuwürgen, im März eine Kampagne gestartet. Zu den Gründungsmitgliedern des Bündnisses gehören der BUND, die Initiative „Bürgerenergie Berlin“, die das Stromnetz in der Hauptstadt kaufen will [1], das Genossenschaftsbündnis „Energiewende Jetzt“ und die „100 % erneuerbar Stiftung“,…
Kampagne „Die Wende – Energie in Bürgerhand“

Ein weiterer Angriff auf die Energiewende wurde vertagt

Der Bundesrat hat auf seiner Sitzung am 5.7.2013 den Antrag der Länder Bayern und Sachsen für die Änderung des Baugesetzbuches vertagt. Er beinhaltete die Forderung, die Abstände von Windkraftanlagen zu Wohnbauten auf 2.000m zu vergrößern. Der Antrag wurde zur weiteren Beratung an die zuständigen Ausschüsse verwiesen. Dieser Angriff auf die Wende hin zu 100% regenerative…
Ein weiterer Angriff auf die Energiewende wurde vertagt

Bürgerkraftwerke vor dem Aus – Erneuerbare nur noch für die Großen?

Pressemitteilung von energie neu denken gUG, 27. März 2013 Schäuble bremst aktive Bürger aus Aus einer ganz neuen Ecke ist der Ausbau der Erneuerbaren Energien aktuell bedroht. Das Bundesfinanzministerium will mit einem neuen Kapitalanlagengesetz die Finanzierung von Fonds regulieren. Von den hohen Auflagen sind letztlich aber auch Bürgerbeteiligungsmodelle betroffen. Dagegen hat nun die gemeinnützige Beratungsgesellschaft…
Bürgerkraftwerke vor dem Aus – Erneuerbare nur noch für die Großen?

Die Zeit läuft

Achtung Nur noch bis morgen (10.7.2012) können Einwendungen und Kommentare zu dem von den Übertragungsnetzbetreibern erstellten Netzentwicklungsplan vorgebracht werden.   Links Der Angriff auf die Energiewende Jetzt Mustereinwendungen verschicken! Netzentwicklungsplan gut für die Energiewende?  

Der Angriff auf die Energiewende

Apropos Netzausbau: Neue Stromtrassen behindern die dezentrale Energiewende mehr, als dass sie diese fördern. Deshalb ist es jetzt wichtig, gerade jetzt wachsam zu sein: Noch bis zum 10. Juli gibt es die Möglichkeit, Einwendungen gegen den Netzentwicklungsplan zu schreiben. Ein Plädoyer zur Einmischung in eigener Sache; Gastbeitrag von Anika Limbach, Bonn Zur Zeit treiben die…
Der Angriff auf die Energiewende