Neue Wege übers Land – Landwirtschaft

Logo der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Land­wirt­schaft zum Wohl von Mensch und Natur
Der sozial-öko­lo­gi­sche Wan­del darf nicht gegen die Agrar­betriebe erzwun­gen werden. Er muss Land­wirt:in­nen die Per­spek­tive eröffnen, mit einem ange­mes­senen Ein­kom­men Lebens­mit­tel zu pro­du­zie­ren und gleich­zeitig Felder, Wälder und Gewässer zu schützen.
Neue Wege übers Land – Landwirtschaft

System Change

Foto: "System Change, Not Climate Change" by Overpass Light Brigade, Liz. CC BY-NC 2.0

Unter welchen Bedin­gun­gen wird Gerech­tig­keit künftig noch umsetz­bar sein? Die For­de­rung nach einer sozial-ökolo­gischen Trans­formation, einem grund­le­gen­den System Change auf vielen Ebe­nen, will sich diesen Problemen nicht nur in ihren Symptomen stellen, sondern setzt bei den Ursachen an – und zielt auf ihre Überwindung.
System Change

Gemeinnützigkeit von Attac

Jetzt erst recht!

Mit seinem Enga­gement für eine demo­krati­sche Kon­trolle der Wirt­schaft, für sozi­ale Gerech­tig­keit und öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit ver­tei­digt Attac das Gemein­wohl sowohl gegen mäch­tige wirt­schaft­liche Einzel­inte­res­sen als auch gegen rechte Demo­kra­tie­feinde.
Gemeinnützigkeit von Attac

20 Jahre Attac Deutschland

Jetzt erst recht!

Kapital­getriebene Globa­li­sierung fördert nicht den allge­meinen Wohl­stand, sondern hinter­lässt rund um den Globus soziale Verwüs­tungen. Weit mehr, als wir es vor 20 Jahren erahnt haben, hat die Globa­l­isierung zudem die Zerstörung der Natur und die Klimakrise beschleunigt.
20 Jahre Attac Deutschland