Quartierstrom

Projekt "Quartierstrom"

Ein Jahr lang han­delten in Walen­stadt 37 Haus­halte Solar­strom in einem lokalen Strom­markt basie­rend auf einer Block­chain. Die Betei­lig­ten ziehen aus dem welt­weiten Pionier­projekt eine positive Bilanz. Eigen­ver­brauch und Eigen­ver­sorgung stiegen, wie erwartet. Die Teilnehmenden nahmen aktiv am Strommarkt teil, zeigten sich aber kaum bereit, mehr für den lokalen Strom zu berappen.
Quartierstrom

Mieterstrom – in homöopathischer Dosis

EEG 2017 – Erschwernis für die Energiewende Das EEG 2017 setzt die Tradition der Erschwerung der Energiewende, die die Novellierungen seit 2012 kennzeichnet, ambitioniert fort, insbesondere durch die Ausweitung des Ausschreibungsverfahrens auf die Windkraft. Winziger Lichtpunkt war die Verordnungsermächtigung zur Absenkung der EEG-Umlage auf Mieterstrom von 100 auf 40%. Die EEG-Umlage wurde eingeführt, um die…
Mieterstrom – in homöopathischer Dosis

Energiewende-Beschleunigungsgesetz dringend erforderlich!

Die Bevölkerungsmehrheit will die Energiewende, mehrere Wahlen stehen bevor. Da versucht das SPD-geführte Wirtschaftsministerium, seine Energiewendepolitik als Erfolg zu verkaufen. In überregionalen Tageszeitungen verbreitete es ein Beilegheft mit dem Titel „Die Energiewende: unsere Erfolgsgeschichte“. Doch: Worin besteht der „Erfolg“, in der Stärkung der Energiewende oder in ihrer Ausbremsung? Zusammenhang von Technikentwicklung und Gesellschaftsstruktur Einschneidende Veränderungen…
Energiewende-Beschleunigungsgesetz dringend erforderlich!

Welche Energieunion brauchen wir?

Die Vorschläge der Europäischen Kommission in der Debatte Wie wirken sich die Initiativen der Europäischen Kommission zur Umgestaltung des Strommarktdesgins auf Erneuerbare Energien und Energiegenossenschaften aus? Wie kann ein Netzausbau gestaltet werden, damit der Anteil der Erneuerbaren Energien im Strommarkt wachsen kann? Wie muss der Strommarkt gestaltet sein, um Anreize in den Ausbau Erneuerbarer Energien…
Welche Energieunion brauchen wir?