Wie sollte die Politik auf die immer dringlicheren Warnungen vor dem Klimawandel reagieren?

Der SFV bat die energie-, wirtschafts-, umwelt- bzw. klimapolitischen Sprecher der CDU/CSU, FDP, SPD, Die Grünen, DIE LINKE, Piratenpartei und ÖDP um ein Statement zur Frage, wie die Politik auf die immer dringlicheren Warnungen der Klimaforscher vor dem Klimawandel und auf die immer spärlicheren Ergebnisse der internationalen Klimakonferenzen reagieren solle. „Der Solarenergie-Förderverein Deutschland befasst sich…
Wie sollte die Politik auf die immer dringlicheren Warnungen vor dem Klimawandel reagieren?

Kein Zurück zum russischen Roulette mit der Atomenergie!

Rede von Katja Kipping, DIE LINKE im Deutschen Bundestag am 19.10.2012 In den schwarz-gelben Hinterzimmern wird daran gearbeitet, die Energiewende auszubremsen, womöglich den Atomausstieg sogar wieder rückgängig zu machen. Das ist ein verheerendes Vorhaben; denn eine Energiewende ist, wenn sie sozial ausgewogen ist, finanzierbar – wir haben entsprechende Vorschläge, wie einen Stromsockeltarif oder eine Abwrackprämie…
Kein Zurück zum russischen Roulette mit der Atomenergie!

Wie die Energiewende sozial wird

Pressekonferenz am 11.10.2012 Seit Jahren steigen die Strompreise. Immer öfter wird Menschen der Strom abgeschaltet, weil sie ihn nicht mehr bezahlen können. Nun soll auch die Ökostrom-Umlage (EEG) erhöht werden. DIE LINKE hat immer wieder Vorschläge unterbreitet, um eine bezahlbare ökologische Energieversorgung für jedermann zu gewährleisten. Am Mittwoch stellten Eva Bulling-Schröter, Caren Lay und Gregor…
Wie die Energiewende sozial wird

Klimaschutz braucht Taten statt Worte

Pressemitteilung von Eva Bulling-Schröter „Wer soll das Gerede des Umweltministers von mehr Ehrgeiz beim Klimaschutz noch glauben, wenn sich die Bundesregierung gleichzeitig von ihren Energieeinsparzielen verabschiedet. Wir müssen endlich Klartext reden: Deutschland ist der weltweit sechstgrößte Treibhausgasemittent. Wir haben eine verdammte Pflicht, endlich konkrete Schritte zu unternehmen statt immer nur über Klimaschutz zu reden“, erklärt…
Klimaschutz braucht Taten statt Worte