Schnelle und langlebige Energiespeicherung

Ein schottisches Start-Up hat den Prototyp eines Gravitationsspeichers in Betrieb genommen. Dabei werden in einem 15 Meter hohen Stahlgerüst zwei 25-Tonnen-Gewichte mit Stahlseilen, Winden und Elektromotor gehoben. Wenn die Gewichte wieder abgesenkt werden, wird mit einem Generator Strom erzeugt.
Schnelle und langlebige Energiespeicherung

Strombezug ohne Geld

Die Zeitschrift Photovoltaik berichtet von der Inbetriebnahme einer „Strombank“ durch den Batteriehersteller ADS Tec und den Mannheimer Energieversorger MVV Energie. Diese Strombank ist ein großer Li-Ionen-Speicher. In Anlehnung an eine klassische Bank, bei der zeitweilig überschüssiges Geld hinterlegt und bei Bedarf abgehoben werden kann, werden bei der Strombank regenerativ erzeugte Elektroenergieüberschüsse gespeichert und bei Bedarf…
Strombezug ohne Geld

Energiewende von unten

Für die Auseinandersetzung um die Weiterführung und Beschleunigung der Energiewende hat der SprecherInnenrat als Antwort auf die Energiepolitik der Regierung ein eigenes Eckpunktepapier verfasst. Unsere Antwort auf das Abwürgen der Energiewende „von oben“ lautet: „Energiewende von unten“! Wir wollen die Befürwortung der Energiewende durch die Mehrheit in unserem Land nutzen, um die Stromversorgung immer weniger…
Energiewende von unten

Energiewende nicht abwürgen, sondern durch Ausbau mit dezentralen Speichern für regenerative Energien beschleunigen!

Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens der Ökologischen Plattform bei der Linken in Bad Sachsa am 21.April 2013 Eine große Mehrheit der Deutschen will eine Energiewende: sauberen Strom aus Fotovoltaik, Wind- und Wasserkraft statt CO2-Schleudern und Jahrtausende strahlende Abfälle. Das wäre dringend notwendig, um die globale Klimaerwärmung zu begrenzen. Das 2-Grad-Ziel ist jetzt schon nicht mehr…
Energiewende nicht abwürgen, sondern durch Ausbau mit dezentralen Speichern für regenerative Energien beschleunigen!