Energiewende-Beschleunigungsgesetz dringend erforderlich!

Die Bevölkerungsmehrheit will die Energiewende, mehrere Wahlen stehen bevor. Da versucht das SPD-geführte Wirtschaftsministerium, seine Energiewendepolitik als Erfolg zu verkaufen. In überregionalen Tageszeitungen verbreitete es ein Beilegheft mit dem Titel „Die Energiewende: unsere Erfolgsgeschichte“. Doch: Worin besteht der „Erfolg“, in der Stärkung der Energiewende oder in ihrer Ausbremsung? Zusammenhang von Technikentwicklung und Gesellschaftsstruktur Einschneidende Veränderungen…
Energiewende-Beschleunigungsgesetz dringend erforderlich!

„Klima oder Kapitalismus“ in Deutschland

Rüdiger Haude, Mitarbeiter der Bundesgeschäftsstelle des SFV, berichtet von seinen Eindrücken, die er auf der RWE-Hauptversammlung in Essen am 23.4.2015 gewonnen hat und illustriert damit Naomis Kleins Buchtitel „Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima“: „Metalldetektor-Schleusen und Gepäckdurchleuchtungsanlagen – bei der RWE-Hauptversammlung wirkt die Gruga-Halle wie ein internationaler Flughafen. Hat man diese Kontrollen überwunden, fühlt man sich auch…
„Klima oder Kapitalismus“ in Deutschland

Bürger bremsen Stromtrassenausbau

Seit 2009 sah das Programm des Netzausbaus (EnLAG-Vorhaben) den dringenden Bedarf von 1.855 km Hochspannungsleitungen vor, die bis 2015 realisiert werden sollten. Gebaut wurden aber bisher nur 268 km. Die Einsprüche von Bürgern sind wesentliche Ursache der Verzögerung. Die Kläger gingen bis zum Bundesverwaltungsgericht. Vor allem für die Stromversorgung Süddeutschlands wird nach planmäßigem Abschalten des…
Bürger bremsen Stromtrassenausbau

Bürgerdividende – ein spekulativer Bluff

Hinweis auf einen Artikel in der FAZ Unter der Überschrift Ausbau der Stromtrassen Alarm, Bürgerdividende! berichten Hendrik Ankenbrand und Dennis Kremer am 20.07.2013: „Die Bundesregierung verspricht Anrainern der neuen Stromtrassen fünf Prozent Rendite, wenn sie sich an der Finanzierung beteiligen. Doch damit werden Bürger in riskante Spekulationsgeschäfte gejagt. … Der Totalverlust droht Als Altmaier auf den…
Bürgerdividende – ein spekulativer Bluff

Der Wolf im Schafspelz

Wenn sich ein FDP-Politiker als Protagonist der Energiewende gebärt, ist Aufmerksamkeit angebracht. Ist gar ein Arzt der vermeintliche Wirtschaftsexperte, dann gibt es schon gar keinen Grund, sich beruhigt zurückzulehnen. Wie im Krimi nach dem Schema „Böser Bulle – guter Bulle“ hat Bundeswirtschaftsminister Rösler den undankbaren Part dessen übernommen, der ökologisch denkende Menschen mit Horrorvorstellungen zu…
Der Wolf im Schafspelz