Selbst-Abschaffung des Menschen

Die Technik hatte ja mal einen Sinn und Zweck, nämlich den Menschen vor den Widrigkeiten der Natur besser zu schützen, ihn von gefährlichen schweren abstumpfenden Arbeiten zu befreien und ihm Zeit zu schaffen zur Verwirklichung von inneren Neigungen und Talenten, die jenseits materieller Bedürfnisse liegen. Dazu gehört auch die Beschäftigung mit sich selbst: wer bin…
Selbst-Abschaffung des Menschen

Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 25

Produktivkräfte für eine ökosoziale Gesellschaft 96 Seiten Redaktionsschluss: Oktober 2015 Autor: Götz Brandt Download als pdf (hier klicken)  Aus dem Vorwort Technikglauben ist heute Staatsdoktrin. Der Mythos von der technischen Beherrschbarkeit der Welt wird weltweit, vor allem in den Industriestaaten, nicht angezweifelt. Alle Menschheitsprobleme würden sich durch technische Entwicklungen lösen lassen, ist die Auffassung der…
Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 25

Wege aus der Krisenfalle

Einladung Kein Zweifel, die Eurokrise ist zur Zeit das Thema. Macht der Mainstream politisches und wirtschaftliches Missmanagement verantwortlich, so richten andere, auch Attac, den Fokus auf das Finanzmarktgeschehen. Dementsprechend werden jeweils Lösungsvorschläge und politische Forderungen abgeleitet. Gemeinsam ist bis zu diesem Punkt allen Vorschlägen, dass sie für den Erfolg die Unterstützung durch ein kräftiges und…
Wege aus der Krisenfalle

Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 18

Nachhaltige Schrumpfung der Wirtschaft bei einem sozial-ökologischen Umbau der Eigentumsverhältnisse und Produktivkräfte Tagung am 12. März 2011 in Berlin   74 Seiten 2., geänderte Aufl. (Juni 2011) Hrsg.: Ökologische Plattform bei der Partei DIE LINKE Download als PDF-Datei (451 kB) Inhaltsverzeichnis Kap. Inhalt Seite Vorwort 5 1. Einladung 7 2. „Presseinformation Pressemeldung der Ökologischen Plattform…
Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 18