Auch der IWF verlangt, Subventionen für fossile Energien abzuschaffen

klimaretter.info berichtet über eine Studie des IWF, in der eine Senkung oder Abschaffung von Subventionen für fossile Energien verlangt wird. Das könnte die globalen Kohlendioxidemissionen um 13 Prozent senken. Auch erneuert der IWF seine Forderung nach einer CO2-Steuer und Verbraucherpreise, die die ökologische Wahrheit sagen. Im Jahr 2011 wurden Subventionen (vor Steuern) von ca. 480…
Auch der IWF verlangt, Subventionen für fossile Energien abzuschaffen

Europa verbraucht außerhalb seiner Grenzen noch einmal die Fläche ganz Skandinaviens

Pressemitteilung von GLOBAL 2000 / Friends of the Earth Austria; 7.3.2013 GLOBAL 2000 und SERI präsentieren neuen Report „KEIN LAND IN SICHT“ Europa nutzt auf anderen Kontinenten umgerechnet 14x die Fläche Österreichs für den eigenen Verbrauch Die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000, das in Wien ansässige Sustainable Europe Research Institute (SERI) sowie internationale ProjektpartnerInnen präsentieren heute…
Europa verbraucht außerhalb seiner Grenzen noch einmal die Fläche ganz Skandinaviens

Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft

In der Studie „Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft“ von Friends of the Earth Europe wird ein Versprechen der Nanotechnologie untersucht. Die Verheißung der Befürworter lautet, mit sehr genauer Nanoproduktion und extrem geringen Verbrauch leistungsfähiger (Nano-) Materialien Wirtschaftswachstum vom Ressourcenverbrauch abzukoppeln. Die Studie berichtet ausführlich über die Komplexität der Nanotechnologie und demonstriert, dass der gegenwärtige…
Nanotechnologie, Klima und Energie: Leere Versprechungen und heiße Luft

Lausitz-Kupfer und Menschenrechte

Die Berliner Zeitung hat am 10.4.2010 unter der Überschrift „Ex-Präsident aus Bolivien fördert Brandenburger Kupfer“ und das Portal Amerika21 am 26.4.2010 unter der Überschrift „Goni in der Lausitz“ darauf hingewiesen, dass der ehemalige Präsident Boliviens Gonzalo Sanchez de Lozada („Goni“) seine Finger nach dem Lausitzer Kupferschiefer ausstreckt. „Goni“ ist in Bolivien wegen Menschenrechtsverstößen und Völkermord…
Lausitz-Kupfer und Menschenrechte

Thesen zur Verkehrspolitik

der LAG Umwelt DIE LINKE. Landesverband Brandenburg Verkehr verbraucht erhebliche Mengen an Energie und Landschaft. Er ist einer derwichtigsten Verursacher von Umweltverschmutzung, Ressourcenverbrauch, Klimawandel und gesundheitlichen Belastungen vor allem in Städten. Der Flächenverbrauch und die damit verbundenen ökologischen Folgen (z. B. Rückgang der Flächen zur land- und forstwirtschaftlichen Produktion, Entzug von Lebensraum wildlebender Tier- und…
Thesen zur Verkehrspolitik