Was soll das eigentlich heißen: “Natur”?

Friedrich W. Sixel Als ich vor einiger Zeit in einen Kreis von Leuten kam, die sich durchaus ernsthaft mit sogenannten „Umweltproblemen“ befassten, konnte ich nicht umhin, ein paar Fragen in die Diskussion zu werfen, vor allem als von „Naturzerstörung“ die Rede war. Ich erbat Aufklärung darüber, was das denn sei: „Naturzerstörung“ ? Ob der Mensch…
Was soll das eigentlich heißen: “Natur”?

Die ökosozialistische Erklärung von Belém

II. Internationales Manifest „Die Welt leidet an einem durch den Klimawandel ausgelösten Fieber, und die Krankheit ist das kapitalistische Entwicklungsmodell.“ Evo Morales, Präsident von Bolivien, September 2007 Die Menschheit vor der Wahl Die Menschheit steht heute vor einer klaren Wahl: Ökosozialismus oder Barbarei. Wir brauchen keinen weiteren Beweis für die Barbarei des Kapitalismus, dieses parasitären…
Die ökosozialistische Erklärung von Belém

Zur “Finanzkrise”

Birgt sie keine Chance auf eine bessere Zukunft? Friedrich W. Sixel Zur Beantwortung dieser Frage hat der Durchschnittsbürger kaum eine andere Möglichkeit als die, davon auszugehen, was über Entstehung und Konsequenzen dieser Krise in den Medien verkündet wird. Vielleicht gelingt es ihm ja, sich daraus einen Reim zu machen. Demnach ist die Finanzkrise dadurch entstanden,…
Zur “Finanzkrise”

Ökosozialistisches Manifest

Ein Beitrag der Ökologischen Plattform bei der Linkspartei.PDS zur Programmdiskussion Verabschiedet auf der Sitzung des erweiterten Koordinierungsrates am 16. September 2006 Warum ist linke ökologische Politik notwendig? Der Mensch ist Bestandteil der Natur und kann sich auch mit noch so spektakulären wissenschaftlichen Erkenntnissen und noch so hervorragenden technischen Entwicklungen nicht von ihr trennen, kann sie…
Ökosozialistisches Manifest

Wie soll man wachsen? PDS: Erste Zusammenkunft von Öko- Plattform und AG Wirtschaftspolitik

Thomas Großmann Das erste gemeinsame Treffen der Ökologischen Plattform und der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftspolitik der PDS fand am Wochenende in den Räumen der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin statt. Hauptstreitpunkt der rund 50 Teilnehmer war die Frage nach der Notwendigkeit von Wirtschaftswachstum. Mit einem besonderen Wunsch begrüßte Klaus Steinitz von der AG Wirtschaftspolitik die Teilnehmer des Workshops. Dieses…
Wie soll man wachsen? PDS: Erste Zusammenkunft von Öko- Plattform und AG Wirtschaftspolitik

Wachstum, Einkommen und Konsum

Zusammenfassung der Ergebnisse der AG 2 der Ökologie-Konferenz der PDS Eingangs stellte Uwe Witt sein Papier „Gibt es nachhaltig umweltverträgliches Wachstum?“ vor. Die Hauptthese lautete: Umweltverträgliches Wachstum sei nicht möglich, weil, allein um ein Ansteigen des Ressourcenverbrauches zu verhindern, ein Reduktion des spezifischen Verbrauchs an Rohstoffen und Energie pro Einheit Sozialprodukt (SP) notwendig wäre, die…
Wachstum, Einkommen und Konsum