Stellungnahme

SFV: Mit dem am 14.9.2020 vor­geleg­ten Refe­ren­ten­ent­wurf zur Novelle des Erneu­er­baren-Ener­gien-Geset­zes können die drän­gend­sten Probleme im Klima­schutz nicht gelöst werden. Der SFV kommt deshalb zu dem Schluss, dass sich die Erkenntnis der Dringlichkeit bei den Verant­wort­lichen der Bundes­politik noch immer nicht durchgesetzt hat.
Stellungnahme

Braune Geschichte der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) wird aufgearbeitet

„Es ist gut, wenn nun endlich die Aufarbeitung der braunen Geschichte der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und ihrer Vorgängerorganisationen in Gang kommt“, erklärt der Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (Fraktion DIE LINKE). Auf seine Nachfrage hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie nun mitgeteilt, in Kürze eine entsprechende Forschungsarbeit vergeben zu wollen. Zdebel weiter: „Die…
Braune Geschichte der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) wird aufgearbeitet

Adenauer war wenigstens ehrlich

mit seinen Worten: „Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern…“[1]  –  und Gabriel? Der Bund der Energieverbraucher zitiert in seiner Pressemitteilung vom 30.6.2014 Sigmar Gabriel : „Sie merken überhaupt nicht, was Sie in Deutschland anrichten. Noch nie hat sich eine Regierung so sehr zum Handlanger von Großkonzernen degradiert. ..Ich sage Ihnen: Sie machen sich selber…
Adenauer war wenigstens ehrlich

Umweltorganisationen sagen Gespräch mit Wirtschaftsminister Rösler ab

Verbände stehen für Alibiveranstaltungen nicht zur Verfügung Pressemitteilung von DUH, BUND, NABU, Greenpeace, WWF Deutschland und Germanwatch Berlin, 13. April 2012 Führende Umweltorganisationen werfen Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) vor, die von der eigenen Regierung beschlossene Energiewende persönlich zu hintertreiben und eine ernsthafte Auseinandersetzung über die Ausgestaltung der Transformation des Energiesystems demonstrativ zu verweigern. Hintergrund des Zerwürfnisses…
Umweltorganisationen sagen Gespräch mit Wirtschaftsminister Rösler ab