Klimapolitik? Energie­imperia­lismus!

Theo Wentzke schreibt am 10.5.21 in der jungen Welt einen zweiseitigen Beitrag unter dem Titel „Imperialismus klimaneutral. Das Streben nach Energieautonomie. Zu »Klimaschutzprogramm 2030«, Klimaschutzgesetz und nationaler Wasserstoffstrategie der Bundesrepublik“
Klimapolitik? Energie­imperia­lismus!

Europäische Industriestrategie

Mit der neuen europäischen Industriestrategie gesteht die Europäische Kommission das Scheitern ihrer neo-liberalen Wirtschaftsdoktrin ein. Zukünftig will sie die Wirtschaft stärker lenken, dafür soll die industrielle Entwicklung in den kommenden Jahren politisch unterstützt und gesteuert werden.
Europäische Industriestrategie

Tarantel Nr. 81 (6/2018)

Schwerpunkt: LINKE Strategie angesichts Klimakrise und Ressourcenerschöpfung 32 Seiten, 6 Abbildungen Redaktionsschluss: 15.5.2018 Link zur Ausgabe als PDF-Datei – 740 kB (klick) Link zur Ausgabe als epub-Datei – 1,2MB (klick) Inhaltsverzeichnis Editorial 2 In eigener Sache 3 kurz und aktuell 3 Schwerpunkt: Strategie DER LINKEN 3 Es rettet uns kein neues Parteiprogramm. 3 Weg vom…
Tarantel Nr. 81 (6/2018)

Das lästige Durchgangsstadium des Kapitals

Auf Telepolis (klick) schreibt Tomasz Konicz über die Wechselwirkungen zwischen der Wirtschaftskrise und dem außer Kontrolle geratenden Klimawandel (klick). Anlass ist die am 22.3.2016 veröffentlichte Studie „Ice melt, sea level rise and superstorms: evidence from paleoclimate data, climate modeling, and modern observations that 2 °C global warming could be dangerous“ 1). Demnach drohe uns kein…
Das lästige Durchgangsstadium des Kapitals