Beiträge zur Umweltpolitik – Heft 13

Verkehrter Verkehr

Deckblatt Verkehrter Verkehr76 Seiten
Autor: Gangolf Stocker
1. Aufl. (2/2006, Dezember 2006)
Hrsg.: Ökologische Plattform bei der Partei DIE LINKE und Bundesarbeitsgemeinschaft Umwelt – Energie – Verkehr

Download als PDF-Datei (994 kB)

Inhaltsverzeichnis

KapitelInhaltSeite
Vorwort6
Vorbemerkung8
1Sechzig Jahre Verkehrspolitik9
BRD und DDR: Unterschiedliche Ziele, aber ähnliche Entwicklung.9
Änderung der Ziele, aber kontinuierlich falsche, gleiche Entwicklung11
Wo bleibt das Gute?11
2Die Bilanz des aktuellen Verkehrsgeschehens in Stadt und auf dem Land, die Auswirkungen auf den Menschen und seine natürlichen Lebensgrundlagen13
Trennung der Funktionen13
Trennung und Zerstörung von Stadt und Land14
Soziale Auswirkungen15
Die Kosten – und wer bezahlt sie?15
Umwelt16
Tote, Verletzte17
Wie viel Fläche verbraucht ein Auto?17
Erster Versuch: Was müsste man/frau denn anders machen; wie müsste denn nachhaltiger Verkehr aussehen?19
3Die grundlegenden Fehler der Verkehrsplanung20
Was sagt die (Straßen-)Verkehrswissenschaft der Politik?20
Was ist, wie entsteht (Straßen-)Verkehr?20
Was sind die Folgen grundlegender Fehler der Verkehrsplanung?22
Die Nutzen-Kosten-Rechnungen23
Das Märchen vom Zeitsparen24
Politik der „Zentralen Orte“24
4Was ist Mobilität?26
5Wie die Städte und Dörfer die Autofalle bauen28
6Die Umgehungsstraße – Wie Alkoholismus mit Schnaps bekämpft wird31
Wenn schon Umgehungsstraße, was muss dabei beachtet werden?32
7Der Stau33
8Die Mär vom Wasserstoff34
9Mehr Verkehr auf die Schiene: Warum der Kfz-Verkehr dennoch zunimmt36
10Die Bahn ist nicht mehr auf die Schiene angewiesen: Mobility Networks Logistics39
Systematisch herabgewirtschaftet39
Umbau für eine andere Klientel41
Die Netzgeschwindigkeit42
Integrierter Taktverkehrsfahrplan (ITF)43
„Die Bahn ist nicht mehr auf die Schiene angewiesen“44
Der Börsengang und die Bahnreform45
11Flugverkehr: Klimakiller und unaufhaltsam auf dem Vormarsch48
12Binnenschifffahrt: Zu Recht als besonders umweltfreundlich etikettiert?49
13Die europäische Verkehrspolitik50
14Demografischer Faktor – Verkehrsrückgang als Chance?51
15Wie sieht Verkehrspolitik im Sinn von Nachhaltigkeit aus?53
Bei allem, was geplant oder getan werden soll, an die Verkehrsfolgen denken53
Wie viel Waren- und Menschenströme wollen wir?54
Arbeitsplätze55
Wohnen56
Dezentralisierung der Versorgung56
Dezentralisierung der Bildungseinrichtungen57
Kultur58
Erholung58
16Beispiele nachhaltiger Struktur- und Verkehrspolitik60
Wie erreiche ich ein autoarmes Quartier?60
Wie verringere ich die Verkehrsleistung/den Verkehr?61
Die City-Maut62
Rad – Fuß – Auto: Die Straße als öffentlicher Raum63
17Was muss auf nationaler und internationaler Ebene getan werden?65
18Was können und sollen wir selbst tun?67
Es ist alles eine Frage der Organisation67
Einkauf: Transportwege der Waren68
Fliegen68
Urlaub68
19Verkehr im Sinne von Nachhaltigkeit in einer kapitalistischen Wirtschaft – geht das?70
20Kein Öl – Was dann? Was jetzt?72
Wie macht man das, regionale Wirtschaftskreisläufe planen?72
Zusammenfassung75
Abbildungs- und Tabellenverzeichnis76
Abbildungen76
Tabellen76
Seite drucken Drucken