Erklärung der Teilnehmer des Bundestreffens 2017

der Ökologischen Plattform bei der LINKEN in Erfurt, 24.6.2017 Die TeilnehmerInnen des Treffens bedauern die Aussparung ökologischer Themen bei den Hauptreferaten des Parteitages in Hannover (z. B. Riexinger, Kipping, Wagenknecht, Bartsch, Gysi). Eine ganze Reihe Änderungsanträge zur Stellung der Ökologie in der LINKEN fanden nicht den Weg ins Wahlprogramm. Die Ergebnisse der Landtagswahlen 2017 zeigen, […]

Stellungnahme zur Zukunft der EU-Agrarpolitik

Anlässlich des EU-Rates der Agrarministerinnen und Agrarminister, welcher heute in Brüssel auch über die Zukunft der EU-Agrarpolitik beraten wird, haben über 140 Nichtregierungsorganisationen heute eine Stellungnahme zur Zukunft der EU-Agrarpolitik nach 2020 veröffentlicht. Der BUND gehört zu den Unterzeichner*innen. Weitere Organisationen aus Deutschland sind: Bioland, Demeter e.V., Deutscher Naturschutzring, Die Freien Bäcker e.V., ECOVIN Bundesverband […]

Schwächung des Naturschutzes in Brandenburg

Erklärung der LAG Umwelt der Partei Die Linke, Landesverband Brandenburg, zur Umsetzung des Abteilungsleiters Naturschutz im Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft Über die Presse wurde öffentlich, dass Axel Steffen, der langjährige Abteilungsleiter Naturschutz im Brandenburgischen Agrar- und Umweltministerium, umgesetzt werden soll. Personalentscheidungen liegen in der Hoheit des zuständigen Ministers. Die LAG Umwelt teilt […]

Brief an den Parteivorstand DER LINKEN

Liebe Genossinnen und Genossen Die TeilnehmerInnen des Bundestreffens der Ökologischen Plattform am 16. und 17. April 2016 haben im Bericht des Sprecherrates zur Arbeit der Plattform auch eine Bewertung der Friedenskonferenz (klick) der Partei DIE LINKE zur Kenntnis genommen. Diese Konferenz ist ein wichtiges Signal an die Öffentlichkeit dafür, dass DIE LINKE unverrückbar in ihrer […]

Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens

der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE in Mannheim, 16. April 2016 Die Mitglieder der Ökologischen Plattform haben wie auch viele andere Menschen die Ergebnisse der Klimakonferenz in Paris, insbesondere das Klimaabkommen und die offensichtlich auch größere Einmütigkeit der teilnehmenden Länder als bei früheren Klimakonferenzen verhalten begrüßt. Wir sind jedoch der Meinung, dass die […]

Die Linke in Celle zum Treffen der Energieminister in Paris und die „Celler Erklärung“

Celle den 22.11.2015 Von der Öffentlichkeit kaum beachtet, trafen sich in Paris Mitte der Woche die Energieminister der westlichen Industriestaaten. Alle 29 Mitgliedsstaaten der Internationalen Energieagentur (IEA) waren anwesend. Energiethemen haben insbesondere in Celle mehr öffentliche Aufmerksamkeit verdient: Der Ölpreis ist so niedrig, dass zu wenig in die Erschließung neuer Felder und alternative Energien investiert […]

Tarantel Nr. 69 (6/2015)

32 Seiten, 3 Abbildungen Redaktionsschluss: 15.5.2015 Link zur Ausgabe (PDF-Datei 1,7 MB) Link zur Ausgabe (epub-Datei – zip-komprimiert 704,3 kB) Inhaltsverzeichnis Editorial 2 In eigener Sache 3 Bericht vom Bundestreffen am 20./21.6.2015 in Lutherstadt Wittenberg 3 Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens der Ökologischen Plattform bei der Linken am 21.06.2015 in Lutherstadt Wittenberg 3 Aus den Ländern 4 […]

Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens 2015

der Ökologischen Plattform bei der Linken in Lutherstadt Wittenberg Die Teilnehmer des Bundestreffens der Ökologische Plattform hatten am 20. und 21. Juni 2015 in der Lutherstadt Wittenberg Gelegenheit, sich eingehend mit Fragen des Hochwasser- und Gewässerschutzes an der Elbe vertraut zu machen. Unter ökologischen Gesichtspunkten diskutierten sie Fragen der Gewässerökologie, des nachhaltigen Umgangs mit der […]

Einschätzung der sieben Schwerpunkte der parla­men­tarischen Arbeit für DIE LINKE im Jahre 2015

Positionspapier  (Beschluss der Fraktion vom 20.1.2015) Vorbemerkung: Wir messen das Positionspapier der Fraktion am Bundestagswahlprogramm, weil darin die Ziele der LINKEN für die Dauer der Legislaturperiode des Bundestages festlegt sind. Die „Schwerpunkte der parlamentarischen Arbeit“ müssten sich darin einbetten und Schritte zur Erreichung seiner Ziele sein. Ein weiterer Maßstab ist das Parteiprogramm, das die grundsätzlichen […]

Tarantel Nr. 68 (3/2015)

32 Seiten, 4 Abbildungen Redaktionsschluss: 15.2.2015 Link zur Ausgabe (PDF-Datei 475 kB) Link zur Ausgabe (epub-Datei – zip-komprimiert 444 kB)  Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Editorial 2 In eigener Sache 3 Bericht von der Sitzung des Koordinierungsrates 3 Einschätzung der sieben Schwerpunkte der parlamentarischen Arbeit für DIE LINKE im Jahre 2015. Positionspapier 4 Aus den Ländern 6 Bürgerinitiative „Kein […]

Tarantel Nr. 66 (9/2014)

  32 Seiten, 5 Abbildungen Redaktionsschluss: 15.8.2014 Link zur Ausgabe (PDF-Datei 314 kB) Link zur Ausgabe (epub-Datei – zip-komprimiert 851 kB)     Inhaltsverzeichnis Seite Editorial 2 Einladung zur Tagung “Speicherung erneuerbarer Energie im Land Brandenburg und Mecklenburg/Vorpommern“ 2 In eigner Sache 3 Bundestreffen der Ökologischen Plattform im Milower Land 3 Erklärung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer […]

Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens

der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE am 14.und 15.6.2014 in Milow Wir, die Teilnehmer des Bundestreffens, hörten am 14.6.2014 von der Staatssekretärin im Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, Almuth Hartwig-Tiedt, eine ausführliche Information über die Umweltpolitik der rot-roten Landesregierung im Allgemeinen und im Besonderen den geplanten Neuaufschluss des Braunkohletagebaus […]

Energiewende von unten

Für die Auseinandersetzung um die Weiterführung und Beschleunigung der Energiewende hat der SprecherInnenrat als Antwort auf die Energiepolitik der Regierung ein eigenes Eckpunktepapier verfasst. Unsere Antwort auf das Abwürgen der Energiewende „von oben“ lautet: „Energiewende von unten“! Wir wollen die Befürwortung der Energiewende durch die Mehrheit in unserem Land nutzen, um die Stromversorgung immer weniger […]

Europawahl

Liebe Genossinnen und Genossen, am 15. und 16. Februar wurde auf dem Bundesparteitag sowie auf der Bundesversammlung in Hamburg unser Europawahlprogramm verabschiedet und unsere Liste für die Europawahl aufgestellt. Wir freuen uns, dass die Änderungsvorschläge der Ökologischen Plattform zum Europawahlprogramm im wesentlichen übernommen worden sind. Dadurch gehen wir mit einem – nicht nur, aber auch […]

Tarantel Nr. 61 (6/2013)

32 Seiten, 11 Abb. Redaktionsschluss: 15.5.2013 Link zur Ausgabe   Inhaltsverzeichnis Seite Editorial Bericht vom Bundestreffen der Ökologischen Plattform am 20/21. April 2013 in Bad Sachsa  3 Energiewende nicht abwürgen, sondern durch Ausbau mit dezentralen Speichern für regenerativeEnergien beschleunigen! Erklärung des Bundestreffens der Ökologischen Plattform in Bad Sachsa am 21.April 2013  4 100 % sozial, […]

Bundestreffen der Ökologischen Plattform am 20/21. April 2013 in Bad Sachsa – Bericht

Das Bundestreffen stand im Zeichen der Weiterführung der Debatte zum Entwurf des Bundestags-Wahlprogramms der LINKEN. Wolfgang Methling, Mitglied des Vorstandes der LINKEN , berichtete über die Sitzung des Vorstandes vom 13/14.4., auf der der Entwurf als Leitantrag an den Parteitag im Juni in Dresden beschlossen wurde, sowie über Möglichkeiten weiterer Änderungsvorschläge und Anträge zum Entwurf. […]

Energiewende nicht abwürgen, sondern durch Ausbau mit dezentralen Speichern für regenerative Energien beschleunigen!

Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens der Ökologischen Plattform bei der Linken in Bad Sachsa am 21.April 2013 Eine große Mehrheit der Deutschen will eine Energiewende: sauberen Strom aus Fotovoltaik, Wind- und Wasserkraft statt CO2-Schleudern und Jahrtausende strahlende Abfälle. Das wäre dringend notwendig, um die globale Klimaerwärmung zu begrenzen. Das 2-Grad-Ziel ist jetzt schon nicht mehr […]

Die falsche Bilanz der Deutschen Bahn

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag 21.03.2013, Sabine Leidig „Die Bilanz zeigt erneut, wie widersinnig der Privatisierungskurs der DB AG ist. Was hier als betriebswirtschaftlicher Gewinn ausgewiesen ist, geht mit volkswirtschaftlichen Verlusten einher: Sparmaßnahmen, die zu Verspätungen und Zugausfällen führen schlagen hier ebenso zu Buche, wie gestrichene Bahnverbindungen, marode Bahnhöfe oder fehlender Lärmschutz“, kommentiert […]

Parteiprogramm umsetzen, nicht aufweichen!

Stellungnahme der Ökologischen Plattform zur gegenwärtigen Personaldebatte Die Mitglieder des SprecherInnenrates der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE haben mit zunehmender Sorge die Diskussionen seit dem Erfurter Parteitag in Vorbereitung auf die Vorstandswahl auf dem Parteitag in Göttingen verfolgt. Sie betrachten die von einer Reihe von Funktionsträgern der Partei gewählte Unkultur der Debatte unter […]

CO2-Verpressung in Erdöl- und Ergasfelder kann nur durch Änderung des Bergrechts verhindert werden

Wir veröffentlichen hier die Pressemitteilung des „Verein zum Schutze des Rheins und seiner Nebenflüsse e.V.“ (VSR-Gewässerschutz) vom 23.4.2012 Auch in Deutschland soll in Zukunft wie schon in anderen Ländern Kohlendioxid (CO2) in Erdgas- und Erdölfelder zur Erhöhung der Ausbeute eingepresst werden. Dabei verbleibt das CO2 dann weitgehend im Untergrund. Es treten für die Umwelt dann […]

Erklärung der TeilnehmerInnen des Bundestreffens

der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE am 21. und 22.4. in Lübeck Die Ökologische Plattform bei der Partei DIE LINKE führte ihr diesjähriges Bundestreffen am 21. und 22.4. in Lübeck durch. Die Teilnehmer mussten auch hier feststellen, dass die Menschen in Schleswig-Holstein mit großer Sorge die Situation in den abgeschalteten Atom-Kraftwerken Krümmel und […]

Aus dem EURATOM-Vertrag austreten!

Erklärung des Bundestreffens der Ökologischen Plattform in Rotenburg an der Fulda am 22.Mai 2011 Die Mehrheit der Deutschen lehnt Atomkraftwerke ab, weil sie das „Restrisiko“ einer Kraftwerksexpolosion wie in Tschernobyl und Fukushima mit nachfolgender Unbewohnbarkeit großer Gebiete fürchtet. Die meisten Menschen wollen einen schnellen Umstieg auf Erneuerbare Energie. Die Bundesregierung will dagegen an der Stromerzeugung […]

Ende der Vorfahrt für Autos.

Erklärung des Bundestreffens der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE in Rotenburg an der Fulda am 22. Mai 2011 Alle 30 Sekunden stirbt irgendwo auf der Welt ein Mensch im Straßenverkehr. Jährlich 1,2 Millionen Verkehrstote und 20 bis 50 Millionen Schwerverletzte, so lautet die erschreckende Bilanz der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Die jährlichen Kosten für Verkehrsverletzte […]

Sofortiger Atomausstieg – jetzt!

Erklärung des Koordinierungsrates der Ökologischen Plattform am 13. März 2011 Die Ökologische Plattform ist über die Ereignisse in Japan bestürzt und entsetzt. Wir trauern mit den Angehörigen um die Opfer. Spätestens jetzt muss jedem klar sein: Der weitere Betrieb von Atomkraftwerken auch in Deutschland ist unverantwortlich. Eine Überprüfung der deutschen AKWs, wie von der Bundeskanzlerin […]

Hermann Scheer ist tot –

und die Ökologische Plattform bei der Partei DIE LINKE trauert. Mit Hermann Scheer verliert die Welt einen engagierten Überzeugungstäter für eine andere und zukunftsfähige Welt, der auf nationaler und internationaler Ebene an nachhaltigen Energie- und Wirtschaftskonzepten gearbeitet hat. Seit 1983 gehörte er der Parlamentarischen Versammlung des Europarates an. Dort war er von 1994 bis 1997 […]

Zustimmung und kritische Anmerkungen

 zum Entwurf des Parteiprogramms auf dem Bundestreffen der Ökologischen Plattform Götz Brandt und Manfred Wolf Die Teilnehmer des Bundestreffens begrüßten eine deutliche Hinwendung im Programmentwurf zu den drängenden Fragen eines sozial-ökologischen Umbaus der Gesellschaft. Sie fanden aber in den einzelnen Abschnitten des Entwurfs neben Begrüßenswertem auch Schwach- und Fehlstellen. Zu Beginn des Programms, meinten sie, […]

Zum vorliegenden Entwurf eines Parteiprogramms

Erklärung des Bundestreffens der Ökologischen Plattform bei der LINKEN Die Teilnehmer des Bundestreffens vertreten die Auffassung, dass ein Parteiprogramm einer sozialistischen Partei im 21. Jahrhundert den Anforderungen dieser Zeit zum Schutz der natürlichen Lebensbedingungen Priorität einräumen muss. Das Programm muss also die Richtung zu gesellschaftlichen Umbrüchen hin zu einer neuen Produktions- und Lebensweise aufzeigen, die […]

Grußadresse der Ökologischen Plattform

bei der Partei DIE LINKE an die Initiative „Pro Mosel“ Liebe Heide, liebe Freunde der Initiative „Pro Mosel“, die TeilnemerInnen des Bundestreffen der Ökologischen Plattform (ÖPF) bei der LINKEN in Rödinghausen (NRW) möchten Euch auf das herzlichste grüßen und Euch unsere moralische Unterstützung in Eurem Kampf gegen den Bau der Moseltalbrücke versichern. Gerne denken wir […]

Katastrophen können vermieden werden!

Erklärung der Teilnehmer des Bundestreffens der Ökologischen Plattform bei der Partei DIE LINKE Wieder haben wir es mit einem der für Natur und Mensch gefährlichsten, verbrecherischen Auswüchse kapitalistischer Profitgier zu tun. Das Öldrama im Golf von Mexiko wäre bei mehr Verantwortung und Achtung vor dem höchsten Gemeingut der Menschheit, der Natur, seitens der US-Administration und […]