Konversion und Rückbau der Automobilindustrie

Symbol "Konversion der Autoindustrie"

Automobilkonzerne und Politiker wollen uns glauben machen, dass es reicht, alle Autos auf Elektroantriebe und Wasserstoff umzustellen. Doch stehen dazu die Ressourcen und die Energien überhaupt zur Verfügung? Sollten wir nicht die öffentlichen Verkehrsmittel ausbauen? Und wie steht es um die Arbeitsplätze in der Autoindustrie?
Konversion und Rückbau der Automobilindustrie

Aktionsberatung „abrüsten jetzt“

Investitionen in die soziale und ökologische Transformation – in Hochschulen, Schulen und Kitas, in den sozialen Wohnungsbau, in die öffentliche Infrastruktur, in mehr soziale Sicherheit und in den Klimaschutz vorzunehmen. Denn wer den Frieden will, muss für den Frieden kämpfen.
Aktionsberatung „abrüsten jetzt“

Klimakrise zwischen Militarisierung und Frieden

Titelbild "Klimakrise zwischen Militarisierung und Frieden"

Online-Veran­stal­tung am 26. März ab 18 Uhr. Die unge­brem­ste globale Erwär­mung erzeugt ein Klima der Gewalt, das den Frieden gefähr­det und der Milita­risie­rung und Aufrüs­tung Vor­schub leistet, die wiederum die Naturzerstörung und den Klimawandel beschleunigen.
Klimakrise zwischen Militarisierung und Frieden

Antrag der ÖPF Baden-Württemberg

Für DIE LINKE liegt dem sozial-ökologischen Umbau der Gesellschaft die solidarische regionale Strukturpolitik zugrunde. Die Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger an den Entscheidungen, wie wir Energie erzeugen, wie wir Handel betreiben, wie wir produzieren wollen und in wessen Besitz sich Netze, Produktionsanlagen oder auch die Stadtwerke befinden, schafft die notwendige Akzeptanz, auch auf lokaler Ebene, für die Frage, wie wir eigentlich leben wollen.
Antrag der ÖPF Baden-Württemberg