Cassandra Talks „Klimagerechtigkeits- und Friedensbewegung: eine mögliche strategische Allianz?“

„Cassandra“ von Anthony Frederick Augustus Sandys (1829-1904), fotografiert von Sofi, via Flickr (CC BY-NC 2.0)

Die Lage spitzt sich dramatisch zu. Wir befinden uns mitten in der Klima­katastrophe. Der Weltklima­bericht des IPCC hat deutlich gemacht, dass die Zeit kleiner Reförmchen vorbei ist.
Cassandra Talks „Klimagerechtigkeits- und Friedensbewegung: eine mögliche strategische Allianz?“

sozial ökologische Konversion

Karl-Heinz Peil, der Mitautor unserer Broschüre „Militär und sozial-ökologische Konversion“
hat  im November eine gute Übersicht  „Was heißt sozial-ökologische Konversion“ zum gegenwärtigen Strand und den Aufgaben der Friedensbewegung unter dem Aspekt der Erderhitzung geliefert, die von Telepolis aus aktuellem Anlass wieder „Frisch aus dem Archiv“ auf die Titelseite gebracht wurde.
sozial ökologische Konversion

Nur globaler Atomkrieg übertrifft die Konsequenzen des Klimawandels

Die Bundesregierung handelt mit den Rüstungsmilliarden dem Klimaschutz zuwider, statt mit schnellen Klimaschutzmaßnahmen die Bewohnbarkeit der Erde sicherzustellen. Noch könnten wir verhindern, dass aus der Klimakatastrophe eine Klimaapokalypse wird. Allerdings nicht durch Aufrüstung, die nur die Spirale von Krieg, Elend und Zerstörung verstärkt.
Nur globaler Atomkrieg übertrifft die Konsequenzen des Klimawandels

Cassandra Talks „Klimawandel und Militarisierung“

„Cassandra“ von Anthony Frederick Augustus Sandys (1829-1904), fotografiert von Sofi, via Flickr (CC BY-NC 2.0)

Die Lage spitzt sich dramatisch zu. Wir befinden uns mitten in der Klima­katastrophe. Der Weltklima­bericht des IPCC hat deutlich gemacht, dass die Zeit kleiner Reförmchen vorbei ist.
Cassandra Talks „Klimawandel und Militarisierung“

Die LINKE und die Friedensbewegung

Bundestagswahl 2021 „Bricht die Linkspartei mit der Friedensbewegung?“ fragt Karl-Heinz Peil in einem Artikel auf Telepolis1. Er setzt dabei eine Diskussion über das Wahlergebnis der Partei DIE LINKE fort „Das Debakel für die Linke war vorauszusehen“ von einer Gruppe von 12 Personen – https://www.heise.de/tp/features/Das-Debakel-fuer-die-Linke-war-vorauszusehen-6211163.html sowie „Nato: Der Weltfrieden ist ein nobles Ziel“ von Stephan Schleim…
Die LINKE und die Friedensbewegung

Alarmstufe Rot – nicht nur beim Klima

ein Kipppunkt - drei mögliche stabile Bereiche
Kipppunkte: in der Chaostheorie Orte, an denen kleinste Veränderungen große Wirkungen hervorrufen können (hier: ein Kipppunkt – drei mögliche stabile Bereiche)

Unter dem Titel Alarmstufe Rot veröffentlichte Karl-Heinz Peil einen Artikel, der den Zusammenhang der Erderhitzung mit Friedens- bzw. Sicherheitspolitik beleuchtet. Der Beitrag erschien in Ausgabe Nr. 18/2021 der Zweiwochenschrift Ossietzky (11.9.2021) und ist die vom Autor vorgenommene redaktionelle Bearbeitung des englischsprachig verfassten Beitrags: IPCC-Reporting, Tipping Points and Global Security.
Alarmstufe Rot – nicht nur beim Klima